Home » Android » Snapdragon 805: Erste Benchmarks belegen Top-Leistung
Android
22. Mai 2014

Snapdragon 805: Erste Benchmarks belegen Top-Leistung

Die Kollegen von Cnet haben erstmals die Möglichkeit erhalten das Snapdragon 805 Entwickler-Tablet zu testen und ließen auf diesem auch den GFXBench laufen. Dieser zeigt, dass der Snapdragon 805, verglichen mit den Snapdragon 801, eine deutlich höhere Leistung besitzt und sich die Krone am Prozessor-Markt schnappen könnte.

Im November 2013 kündigte Qualcomm erstmals den neuen Snapdragon 805 Chipsatz an. Die vier Krait 450 Kerne des Prozessors takten mit bis zu 2,65 GHz und als GPU kommt die neue Adreno 420 zum Einsatz. Verglichen mit dem Snapdragon 800, soll der Snapdragon 805 bis zu 40 Prozent mehr Leistung bei 20 Prozent niedrigerer Leistungsaufnahme bieten.

Snapdragon_805_Benchmark

Die nun von Cnet veröffentlichten Benchmark-Ergebnisse belegen Qualcomms Aussage. So liegt das Entwickler-Tablet im Manhattan Benchmark des GFXBench ganze 46 Prozent vor einem Samsung Galaxy S5, welches einen Snapdragon 801 mit 2.5 GHz besitzt. Der T-Rex Test des GFXBench bringt dasselbe Ergebnis hervor: Der Snapdragon 805 erreicht mit 40.4 Frames/s eine 41 Prozent höhere Frame-Rate als der Snapdragon 801 im Galaxy S5.

Schade ist jedoch, dass man kein Gerät mit einem Nvidia Tegra K1 zur Hand hatte. Das Xiaomi Mi Pad, welches mit dem SoC ausgestattet ist, konnte sich nämlich vor Kurzem im AnTuTu-Benchmark an die Spitze der Bestenliste setzen.

In der zweiten Jahreshälfte werden mit dem Samsung Galaxy S5 Prime und dem HTC One M8 Prime die ersten Geräte mit einem verbauten Snapdragon 805 erwartet. Zudem plant Qualcomm bis Ende des Jahres die Einführung der 64Bit-SoCs Snapdragon 808 und 810.

Quelle: cnet.com via: androidnext.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.