Home » Windows » Qualcomm: Nokia Lumia 2520 ist besser als Microsoft Surface 2
Windows
29. Oktober 2013

Qualcomm: Nokia Lumia 2520 ist besser als Microsoft Surface 2

Letzte Woche präsentierte Nokia wie erwartet das neue Lumia 2520. Dabei handelt es sich um das erste Tablet des finnischen Herstellers, welches mit einem Quad-Core-Prozessor, Windows RT und einem schicken Design überzeugen soll. Nun meldete sich diesbezüglich der Chiphersteller Qualcomm zu Wort und lobte die Rechen- und Grafikleistung des Nokia-Tablets ausdrücklich. Im Vergleich zu Microsofts Surface 2 habe Nokia die Nase deutlich vorn.

Gegenüber CNET lies Raj Talluri, seines Zeichens Senior Vice President für das Produktmanagement von Qualcomms Anwendungsprozessoren, verlauten, dass die Leistung des 2520 einfach nur „genial“ sei. Das Lumia 2520 spiele auf einem ganz anderen Level als das Microsoft-Tablet und sei in nahezu allen Bereichen deutlich überlegen.

Lumia2520_3
Doch der eigentliche Grund für dieses durchweg positive Urteil dürfte vor allem der Tatsache geschuldet sein, dass Qualcomm den Prozessor für das Lumia 2520 liefert. Im Surface 2 von Microsoft hingegen, kommt ein Chipsatz aus dem Hause Nvidia zum Einsatz, weshalb man das ausgesprochene Lob auch als Schuss gegen die Konkurrenz werten könnte. Doch auch in Bezug auf die reinen Zahlen kann sich das Nokia-Tablet gegen das Surface 2 behaupten. Denn während der Tegra-4-Prozessor im Surface 2 nur mit bis zu 1,7 GHz taktet, bringt der Qualcomm Snapdragon 800 im Lumia 2520 eine Leistung von 2,26 GHz.

Ob sich das Nokia Lumia 2520 gegen das Microsoft Surface 2 auf dem Windows-RT-Markt, der zum jetzigen Zeitpunkt nur aus diesen beiden Tablets besteht, behaupten kann, bleibt allerdings abzuwarten. Doch ganz gleich, welches Gerät nun besser ist, zumindest Qualcomm ist von der abgespeckten Version des Betriebssystems durchweg überzeugt.

Quelle: cnet.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de