Home » iOS » Structure Sensor: Apple iPad wird zum 3D-Scanner
iOS
19. September 2013

Structure Sensor: Apple iPad wird zum 3D-Scanner

Dass nicht nur Spiele oder Smartphones in den Genuss einer Schwarmfinanzierung kommen, stellt derzeit das das Projekt „Structure Sensor“ unter Beweis. Dabei handelt es sich um den weltweit ersten 3D-Scanner für mobile Geräte, der in Verbindung mit dem Apple iPad interssante 3D-Scans von Räumen oder Gegenständen aufnehmen kann.

Structure_Sensor02

Der Structure Sensor wird mit einer Halterung an der oberen Seite des iPads befestigt. Die Verbindung zum Tablet wird dabei über den Lightning-Anschluss hergestellt. Der kleine Scanner verfügt über zwei Infrarot-LEDs, mit denen die Umgebung abtastet wird, parallel dazu werden mit der iPad-Kamera Bilder geschossen. Die Reichweite der Sensoren liegen zwischen 3,5 cm und 40 cm. Der größte Minuspunkt ist allerdings die Auflösung der Scans, diese betragen lediglich 640 x 480 Pixel. Wie das Ganze im Detail funktioniert, erfahrt ihr in dem nachstehenden Video:

Bedient wird das Ganze per iOSApp, in der 3D-Scans erstellt und sogar weiter an den 3D-Drucker-Dienstleister Shapeways geschickt werden können. Klasse Sache! Das Projekt ist übrigens Open Source, es kann also von Dritten weiterentwickelt werden. Auch wenn die Applikation also zunächst einmal nur für iOS verfügbar ist, können wir schon bald mit weiteren Anwendungen rechnen.

Structure_Sensor01

Das Finanzierungsziel von 100.000 Dollar wurde übrigens innerhalb weniger Stunden geknackt, der Structure Sensor erfreut sich also sichtlich einer großen Beliebtheit. Solltet ihr auch interessiert sein und es schon gar nicht mehr abwarten können, so erhaltet ihr für stolze 1350 Dollar bereits im November euer Exemplar. All diejenigen, die noch ein bisschen mehr Geduld haben, bekommen den Sensor für 950 Dollar im Dezember. Solltet gerade keine solche Summe auf der hohen Kante haben, so müsst noch bis Februar nächsten Jahres ausharren, dann verkauft Occipital den Structure Sensor nämlich für 330 Dollar.

Quelle: Kickstarter via: Golem

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Cem Uluer

Blogger aus dem schönen Köln, Abiturient, seit Jahren Android-Liebhaber und BMW-Fan. Auch bei Cocasblog.de tätig. Auch bei Google+ zu finden. E-Mail: cem(at)tablethype.de