Home » Android » Huawei Ascend P7: Erste Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht
Android
22. April 2014

Huawei Ascend P7: Erste Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht

In zwei Wochen wird uns Huawei mit dem Ascend P7 sein neues Flaggschiff-Modell präsentieren. Nachdem vor einigen Wochen schon bei der chinesischen Kommunikationsbehörde TENAA erste technische Daten geleakt wurden, sind heute erste Benchmark-Ergebnisse des Smartphones aufgetaucht.

Mit dem Ascend P6 präsentierte Huawei im Frühling letzten Jahres sein aktuelles Topmodell. Dieses beeindruckte nach seiner Vorstellung vor allem durch seine geringe Dicke und das wertige Aluminium-Gehäuse. Doch nicht alles war perfekt: Das Display löste nur mit 1280 x 720 Pixeln auf, die Leistung des verbauten Prozessors war nicht auf der Höhe der Zeit und die Akkulaufzeit war ebenfalls nicht ausreichend.

Mit dem Ascend P7 möchte man nun die meisten Fehler ausmerzen und hat die technischen Spezifikationen eindeutig verbessert. Das Smartphone soll planmäßig mit einem 5-Zoll großen FullHD-Display (1920 x 1080) auf den Markt kommen. Als Prozessor soll ein HiSilicon Kirin 910 SoC aus eigener Fertigung zum Einsatz kommen, welcher vier Kerne mit 1,6 GHz und die Mali 450MP GPU besitzt. Der Arbeitsspeicher soll sich auf 2 GB belaufen und einwandfreies Multitasking ermöglichen. Die Kameras werden mit 13 MP (Rückseite) respektive 8 MP (Front) auflösen. Als Betriebssystem wird Android 4.4.2 vorinstalliert sein.

Huawei_Ascend_P7_Benchmark2

Die nun aufgetauchten Ergebnisse des AnTuTu-Benachmarks bestätigen die zuvor bekannten technischen Daten und zeigen, wie sich das Ascend P7 im Vergleich zu anderen HighEnd-Smartphones schlägt. Das P7 erreicht im Benchmark 24.883 Punkte und reiht sich damit zwischen dem Galaxy Note 2 und dem HTC One ein. Dementsprechend wird die Leistung für die meisten Anwendungen ausreichen und auf dem Niveau des letzten Jahres liegen. Der Snapdragon 600, welcher im HTC One zum Einsatz kommt und eine ähnliche Punktzahl erreicht, ist auch zum heutigen Tag noch ein sehr potenter Prozessor und lässt das Gerät einwandfrei laufen. Somit bleibt nur zu hoffen, dass Huawei keine unnötigen Software-Anpassungen vollzogen hat, welche das System ausbremsen.

Am 7. Mai wird uns Huawei das Ascend P7 präsentieren. Die UVP des Smartphones wird wahrscheinlich bei 449 Euro liegen.

via: gizchina.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.