Home » Android » ASUS PadFone X bei der FCC gesichtet
Android
23. März 2014

ASUS PadFone X bei der FCC gesichtet

Nachdem das ASUS PadFone X zuletzt auf einem offiziellen Teaser-Foto zu sehen war, ist die neue bereits offiziell angekündigte Smartphone-Tablet-Kombination von ASUS nun sogar bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC gelandet.

Die Zertifizierung bei der Federal Communications Commission (FCC) weist nicht nur auf einen baldigen Marktstart des ASUS PadFone X hin, sondern bestätigt zudem einige technische Daten des Hybrid-Tablets, welche bereits Ende letzten Jahres durch ein Benchmark zum Vorschein gekommen waren.

Demnach besteht das PadFone X aus einem 5-Zoll großen Smartphone und einem dazugehörigen Tablet-Dock mit 9-Zoll-Display. Unter der Haube steckt außerdem ein Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit 2 GB RAM sowie ein 16 GB großer Datenspeicher. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert. Darüber hinaus wissen wir dank des Benchmark-Tests aus dem vergangenen Jahr bereits, dass das Display eine Auflösung von 1920×1200 Pixeln bieten wird und ASUS auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera verbaut.

Weitere Informationen sind bislang nicht bekannt. Welche Besonderheiten das Gerät aufweisen wird, bleibt noch abzuwarten. Zumindest ist es äußerst fragwürdig, dass ASUS das PadFone X als Nachfolger des Padfone Infinity anbietet, da es in Sachen Leistung kaum Unterschiede gibt.

Quelle: FCC via: liliputing.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de