Home » Android » Asus PadFone mini 4.3 ab nächster Woche in Deutschland erhältlich
Android
25. Februar 2014

Asus PadFone mini 4.3 ab nächster Woche in Deutschland erhältlich

Bereits im Dezember 2013 wurde das Asus PadFone mini 4.3 offiziell präsentiert. Die Kombination aus Smarpthone und Tablet war damals wie schon beim Asus PadFone Infinity nicht uninteressant, das PadFone mini 4.3 sollte in erster Linie erschwinglicher und günstiger werden. Doch dann wurde bekannt, dass Asus das Gerät vermutlich gar nicht nach Deutschland bringen würde – allerdings ließ man sich schon damals ein Hintertürchen offen und schloss den Vertrieb über einen Provider nicht aus.

Und genau dieses Hintertürchen hat uns das PadFone mini 4.3 nun doch nach Deutschland gebracht. Ab nächster Woche soll das Gerät exklusiv beim Netzanbieter 1&1 erhältlich sein. Das Smartphone des PadFone mini 4.3 ist 4 Zoll groß und kommt mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln daher, im Inneren werkelt ein Intel Atom Z2560 mit 1,6 GHz in Kombination mit 1 GB RAM. Der interne Speicher ist nur 8 GB groß, kann aber per microSD-Karte erweitert werden. Das 7-Zoll-Tablet, das insgesamt ja eher ein Tablet-Dock ist und von der Hardware des Smartphones angetrieben wird, bietet dem Nutzer eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und einen zusätzlichen Akku mit 2.200 mAh.

Die technischen Daten entsprechen natürlich nicht dem High-End-Standard, doch Asus wollte ja bei dieser abgespeckten Version auch in erster Linie mit einem günstigen Preis punkten. Ursprünglich hatten wir mit knapp 300 Euro gerechnet, 1&1 wird das Gerät allerdings für 379 Euro anbieten. Das ist schade, denn auch wenn das kein schlechtes Angebot ist, kommt man unter Umständen vielleicht doch billiger weg, wenn man von anderen Herstellern Smartphone und Tablet getrennt kauft.

via: TabletCommunity

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.