Home » Apple » Update bringt Corona-Warn-App auf ältere iPhones
AppleiOS
10. Februar 2021

Update bringt Corona-Warn-App auf ältere iPhones

Mit der App-Version 1.12.1 unterstützt die Corona-Warn-App der Bundesregierung ab sofort auch ältere iPhones. Genau genommen betrifft es das iPhone 5s, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. 

Mit iOS 12.5 / iOS 12.5.1 schob Apple bereits lange nach Supportende von iOS 12 noch ein Update nach, welches die nötige API für die Corona-Warn-App des Bundes lieferte. Somit unterstützt man schätzungsweise rund 1,7 Millionen weitere Geräte, welche als potentielle App-Nutzer in Frage kommen. Die App selbst wurde für Android und iOS inzwischen rund 25 Millionen Mal heruntergeladen.

Eingeschränkte Hintergrundaktivität beschränkt Risikoberechnung

Während Geräte ab iOS 13.7 die Risikoberechnung bis zu sechsmal pro Tag durchführen – sofern das Gerät mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist – passiert dies auf Grund der eingeschränkten Hintergrundaktivitäten bei iOS 12 nur zweimal am Tag. Manuell ist eine weitere Aktualisierung aber ebenfalls möglich.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor