Home » Android » UMi Super: Zweites Update mit vielen Verbesserungen veröffentlicht
Android
22. Juni 2016

UMi Super: Zweites Update mit vielen Verbesserungen veröffentlicht

Der chinesische Hersteller UMi bemüht sich darum, den Käufern des UMi Super einen guten Support zu bieten, und veröffentlicht kurz nach dem ersten ein weiteres Update. Dieses bringt neben einem neuen „Background task cleaner“ viele sinnvolle Verbesserungen mit sich.

Das UMi Super siedelt sich in einem Preisbereich an, in dem zur Zeit viele weitere chinesische Hersteller aktiv sind. So können unter anderem das Ulefone Future, Elephone P9000 und HomTom HT10 als direkte Konkurrenz bezeichnet werden. Um sich von dieser abzusetzen, versucht es UMi mit einem vorbildlichen Software-Support, in dessen Rahmen nun bereits ein zweites OTA-Update veröffentlicht wurde. Dieses ist seit dem gestrigen Tag verfügbar und sollte ab sofort für alle Geräte bereitstehen.

Die Neuerungen im Überblick

Die eindeutig größte Neuerung, welche durch das neue OTA-Update für das UMi Super integriert wird, ist der „Background task cleaner“. In diesem lässt sich festlegen, welche Apps vom System automatisch geschlossen werden dürfen, damit nicht dieselben Probleme wie beim OnePlus 3 auftreten. Verbesserungen gibt es des Weiteren für den Fingerabdrucksensor, den Touchscreen und die WiFi-Verbindung. Außerdem soll das Bildrauschen der Kamera in Lowlight-Situationen nun um 25 Prozent geringer sein und der Akku über 10 Stunden durchhalten. Zu guter Letzt kann der VR-Modus nun direkt über die Quick Settings gestartet werden.

Solltet ihr ein UMi Super besitzen, dürftet ihr bereits auf das Update hingewiesen worden sein. Alle Informationen dazu findet ihr hier im offiziellen Forum.

[webshop-links]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.