Home » Android » Oppo R1 offiziell in China vorgestellt
Android
24. Dezember 2013

Oppo R1 offiziell in China vorgestellt

Nachdem das Oppo R1 erst vergangene Woche samt der technischen Spezifikationen und jeder Menge hochauflösender Fotos im Netz aufgetaucht war, stellte der chinesische Hersteller Oppo das 5-Zoll-Phablet nun offiziell in China vor. Preislich liegt das Gerät bei umgerechnet 300 Euro.

Das Oppo R1 kommt mit einem 5-Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, woraus eine Pixeldichte von 294 PPI resultiert. Unter der Haube werkelt ein 1,3 GHz MediaTek MT6582 Quad-Core-Prozessor, der von einer PowerVR SGX544 Grafikeinheit und 1 GB Arbeitsspeicher flankiert wird.

oppo-r1-front-back

Darüber hinaus gibt es 16 GB interner Datenspeicher, der zu unserer Enttäuschung allerdings nicht erweitert werden kann. Die rückwärtige 8-Megapixel-Kamera mit CMOS-Sensor und einer f/2.0 Blende dürfte den fehlenden microSD-Kartenslot allerdings wettmachen. Auf der Vorderseite befindet sich ebenfalls eine Kamera, welche mit 5 Megapixel auflöst. Ferner gibt es einen 2,410 mAh Akku, Wi-Fi, Bluetooth 4.0 und HSPA. Als Betriebssystem ist Android 4.2 Jelly Bean vorinstalliert.

Ob das Gerät früher oder später auch außerhalb des chinesischen Marktes erhältlich sein wird, ist bislang noch unklar. Doch da Oppo einige andere Geräte in Europa vertreibt, wäre ein Marktstart hierzulande nicht auszuschließen. Würdet ihr euch das R1 zu einem Preis von 300 Euro kaufen wollen?

Quelle: Oppo via: androidos.in

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de