Home » Android » Oppo Find 7 wohl doch teurer als erwartet
Android
11. März 2014

Oppo Find 7 wohl doch teurer als erwartet

Am 19. März wird Oppo das neue Find 7 offiziell vorstellen – und zwar in zwei verschiedenen Versionen, was das Unternehmen bereits selbst bestätigt hat. Modell Nummer eins soll mit einem Full-HD-Display und dem Snapdragon 800 mit 2,26 GHz erscheinen, das zweite Modell wird ein hochauflösendes 2K-Display bieten, außerdem soll hier auch der Prozessor etwas höher takten, von 2,5 GHz ist insgesamt die Rede. Ansonsten sollen in beiden Geräten 3 GB RAM, ein microSD-Karten-Slot und 16 GB interner Speicher zum Einsatz kommen. Auch zwei Kameras werden natürlich mit an Bord sein, die Linse auf der Vorderseite wird wohl mit 5 Megapixeln auflösen, beim Pendant auf der Rückseite war teilweise sogar die Rede von 50 Megapixeln, das ist insgesamt allerdings doch eher unwahrscheinlich.

oppo-find-7-price-China-1So weit, so gut. Die technischen Daten lesen sich insgesamt hervorragend, wie erste geleakte Bilder zeigen sieht das Find 7 auch schick aus – doch was soll das gute Teil denn nun eigentlich kosten? Ursprünglich war man von einem Preis von circa 430 Euro für die Full-HD-Version ausgegangen, beim 2K-Modell hat man mit 500 Euro gerechnet. Nun haben allerdings Oppo Shops in China bereits begonnen, das neue Gerät zu bewerben – und zwar zu einem Preis von umgerechnet 570 Dollar (3498 Yuan). Und da sich dieser Preis auf die Full-HD-Version zu beziehen scheint, wird das Oppo Find 7 wohl doch deutlich teurer werden, als wir zuvor angenommen hatten.

via: Gizchina

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.