Home » Android » OnePlus One: Invites weichen neuem Vorbestellungs-System
Android
19. September 2014

OnePlus One: Invites weichen neuem Vorbestellungs-System

Monate vergingen seit der Präsentation des gehypten OnePlus One und dennoch konnte das Smartphone bisher nicht auf normalen Weg erworben werden. Wie zuvor angekündigt sollen die Invites nun abgeschafft werden, ersetzt werden sie durch ein Vorbestellungs-System.

Das neue Vorbestellungs-System ist weiterhin nicht mit einer einwandfreien Verfügbarkeit gleichzusetzen. Interessenten werden das OnePlus One Ende Oktober in einem zeitlich begrenzen Rahmen vorbestellen können – ohne Invite. Daraufhin wird OnePlus den Kunden einen voraussichtlichen Liefertermin nennen und die Fertigung in Auftrag geben. Storniert man den Auftrag bevor es zu einer Auslieferung kommt, erhält man das im Vorhinein gezahlte Geld zurück.

Zwar werden die Vorbestellungen nur in einem begrenzten Zeitraum getätigt werden können, eine Maximal-Grenze an Vorbestellungen existiere laut OnePlus jedoch nicht. Würde man mehr Vorbestellungen als erwartet erhalten, wird die Wartezeit lediglich steigen.

Mit diesem Schritt wird nun erstmals allen Interessenten die Möglichkeit gegeben ein OnePlus One zu erwerben. Zwar dürften sich viele auf Grund der fragwürdigen Firmen-Politik von dem Smartphone abgewandt haben, andere werden sich aber sicherlich über den Wegfall der Invites freuen.

Bisher wurde noch kein genaues Datum für die Einführung des Vorbestellungs-Systems genannt, irgendwann Ende Oktober soll es dann aber endlich so weit sein. Mal sehen, wie viele Interessenten ein halbes Jahr nach der Präsentation noch übrig geblieben sind.

via: SmartDroid

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.