Home » Microsoft » Microsoft Surface Book soll erst im ersten Quartal 2016 nach Deutschland kommen
MicrosoftWindows
Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book
12. Oktober 2015

Microsoft Surface Book soll erst im ersten Quartal 2016 nach Deutschland kommen

Mit dem Surface Book konnte Microsoft auf dem eigenen Event am Dienstag die Massen begeistern. Das 2-in-1 aus dem eigenen Hause beeindruckte mit einem durchdachten Konzept und wird in den USA bereits am 26. Oktober 2015 erscheinen. Neue Gerüchte sprechen nun jedoch davon, dass das Convertible in Deutschland erst im ersten Quartal 2016 starten wird.

Nach der Präsentation des Microsoft Surface Book wurde das Gerät nicht nur von der Fachpresse gefeiert. Neben dem Surface Pro 4 soll das Notebook als Referenz-Gerät für das neue Windows 10 Betriebssystem dienen und sich perfekt zum mobilen Arbeiten eignen. Ausgestattet mit aktueller Hardware bietet das Surface Book einiges an Power, sodass im Notebook-Modus sogar eine dedizierte Nvidia GeForce GPU beispielsweise zum Rendern von Bildern, Modellen oder Videos genutzt werden kann. Möchte man dann doch einmal etwas Mobileres für unterwegs haben, nimmt man einfach das Display ab und nutzt dieses als reines Tablet.

Da Microsoft in Folge des Events lediglich zum Surface Book keine genauen Daten zu den Preisen und der Verfügbarkeit in Deutschland nannte, kamen erste Zweifel auf, ob das 2-in-1 noch in diesem Jahr hierzulande in den Handel gelangen wird. Während es in den USA ab dem 26. Oktober verfügbar sein soll, werden wir uns wahrscheinlich nun doch noch etwas gedulden müssen. Aktuelle Gerüchte sprechen nämlich davon, dass das Gerät erst im ersten Quartal 2016 in den deutschen Regalen vorzufinden sein soll. Sollte dies wirklich der Wahrheit entsprechen, könnten viele Interessenten bereits zu einem Konkurrenz-Produkt gegriffen haben. Wir werden auf jeden Fall unsere Augen und Ohren offen halten und euch über alle Neuigkeiten diesbezüglich informieren.

via: DrWindows

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.