Home » Windows » Lenovo ThinkPad 10p: Thinkpad 10 bekommt technisches Update
Windows
5. Mai 2016

Lenovo ThinkPad 10p: Thinkpad 10 bekommt technisches Update

Wie unser Kollege Roland Quandt auf Twitter mal wieder verriet, soll das Business-Tablet ThinkPad 10 des Herstellers Lenovo mit dem 10p ein kleines, technisches Update bekommen. Der ohnehin sich schon auf hohem Niveau bewegende Intel x7-Z8700 wird dabei durch den Z8750 ersetzt. 

Offiziell debütierte die ThinkPad 10-Reihe von Lenovo im Mai 2014, also ziemlich genau vor zwei Jahren. Zu Beginn kam das ThinkPad noch mit Bay Trail-Chips von Intel, zwar dank des Z3795 schon damals mit einem als „High-End“ zu bezeichnenden Prozessor, diese wurden jedoch bereits ein Jahr später durch Modelle der aktuellen Cherry Trail-Generation ersetzt. Nun soll der x7-Z8700, der im teuersten Modell verbaut ist, durch einen x7-Z8750 ersetzt werden, in einem Modell namens 10p – möglicherweise könnte jedoch auch einfach der Name des ThinkPad 10 übernommen werden, wie es schon seit zwei Jahren nun im Mai bei Lenovo Brauch scheint.

Prozessor kaum unterschiedlich

Wirklich etwas geändert hat sich mit dem Prozessor-Upgrade nicht, denn zwar ist der Z8750 merklich neuer – er stammt aus dem ersten Quartal diesen Jahres, während der Z8700 ein ganzes Jahr älter ist – doch sind die Spezifikationen offenbar gleich geblieben. Dazu gibt es auch im ThinkPad 10p wie gewohnt (bis zu?) 4 GB RAM, ein aktiver Stylus und 64 bzw. 128 GB Speicher in Form einer SSD.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.