Home » Apple » iPad: Apple veröffentlicht iOS 9.3 Beta 6
AppleiOS
iOS 9
iOS 9, Bild: Apple
7. März 2016

iPad: Apple veröffentlicht iOS 9.3 Beta 6

Gerade einmal eine Woche ist es her, dass Apple die letzte Vorabversion von iOS 9.3 veröffentlicht hat, da kommt schon die 6. Beta. Sie ist ab sofort für Entwickler und Teilnehmer an der öffentlichen Beta zu haben.

Egal ob Entwickler oder freiwilliger Tester der öffentlichen Beta-Version – ab sofort steht die 6. Vorabversion von iOS 9.3 zum Download zur Verfügung, gerade einmal eine Woche nach der fünften Beta. Wer auf die fertige Version wartet, muss sich hingegen noch etwas gedulden – für den 21. März soll ein Media-Event angesetzt sein, vielleicht erfährt man dort mehr.

Nachtmodus und verschlüsselte Notizen

iOS 9.3 bringt einige neue Funktionen mit. So kann man in iOS 9.3 Notizen verschlüsseln und mit Passwort bzw. Fingerabdruck (Touch ID) schützen. Außerdem hat Apple – zunächst für Bildungseinrichtungen – die Möglichkeit der Verwaltung mehrerer Anwender für ein iPad eingerichtet. Für alle (kompatiblen Geräte) hingegen ist Night Shift. Hierbei werden die blauen Farbtöne aus dem Bildschirmbild herausgerechnet, um den Schlaf nicht unnötig nach hinten zu verlagern, wenn man im Bett noch mit dem iPad hantieren möchte.

iPhone bekommt auch neue Funktionen

Natürlich kann man die iOS 9.3-Beta auch auf dem iPhone ausprobieren. Night Shift und die verschlüsselten Notizen bekommt man dann auch. Zusätzlich kann man mehrere Apple Watches mit einem iPhone koppeln (wenn die Apple Watch mit watchOS 2.2 betrieben wird) und erhält neue 3D-Touch-Kontextmenüs im Home-Screen des iPhone 6s und 6s Plus.

Wer iOS 9.3 testen möchte und kein Entwickler ist, kann am öffentlichen Beta-Test teilnehmen – was ihr dafür tun müsst, verrät euch die Beta-Webseite.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor