Home » Android » Samsung bestätigt Arbeiten an Marshmallow-Update für Galaxy Tab A
Android
8. März 2016

Samsung bestätigt Arbeiten an Marshmallow-Update für Galaxy Tab A

Als Samsung vor ca. einem Jahr das Galaxy Tab A vorstellte, kam es mit Android 5.0.2 daher. Nun bestätigte Samsung, dass man für das Gerät bereits an einem Update arbeite, welches Android 6.0 Marshmallow aufs Gerät bringen soll.

Dass man bei Samsung zeitnah eine aktuelle Android-Version erhält, dürfte sich nicht wirklich ändern. Dennoch ist es erfreulich, dass man zumindest „irgendwann“ einmal mit den Updates um die Ecke kommt. Einer dieser Fälle betrifft das Galaxy Tab A (SM-T550). Dieses kommt seit der Vorstellung vor rund einem Jahr mit einem, laut User-Angaben verbuggten, Android 5.0.2 Lollipop daher. Daher wäre ein Update für die Nutzer durchaus erfreulich.

Samsung bestätigt Arbeiten am Update über Twitter


Nun teilte Samsung bei Twitter auf Anfrage von User @sanayp25 mit, dass man bereits in der Entwicklung des Updates sei. Einen konkreten Termin nennt man allerdings nicht. Doch dieser Fall zeigt ganz klar, dass sich sämtliche OEM-Hersteller von Android-Geräten sicherlich selbst einen Gefallen täten, wenn man den Kunden ohne Nachfrage über kommende Updates für Geräte informieren würde.

Quelle: Twitter via: Sammobile

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor