Home » Android » CES 2014: Asus PadFone mini mit Intel-Prozessor vorgestellt
Android
7. Januar 2014

CES 2014: Asus PadFone mini mit Intel-Prozessor vorgestellt

Am gestrigen Tage stellte ASUS im Vorfeld der CES 2014 das neue PadFone mini vor, welches bereits einige Wochen zuvor in Taiwan offiziell enthüllt wurde. Zu unserer Überraschung verfügt diese Variante allerdings nun statt dem Snapdragon 400 über einen Intel-Prozessor.

Laut dem taiwanischen Hersteller ASUS wird das PadFone mini nunmehr von einem 1,6 GHz Intel Atom Z2560 Prozessor angetrieben, dem 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die kürzlich vorgestellte Variante kam hingegen noch mit einem 1,4 GHz Qualcomm Snapdragon 400 daher. Außerdem verfügt das 4,3-Zoll große Smartphone lediglich über eine Displayauflösung von 480×800 Pixeln, die asiatische Ausführung kommt mit 960×540 Bildpunkten.

Die restlichen Spezifikationen bleiben allerdings unverändert. Nach wie vor gibt es also ein 7-Zoll großes Tablet-Dock mit 1280×800 Pixel, einen 8 GB großen Speicher für eigene Daten, einen 1.170 mAh Akku im Smartphone sowie einen Akku im Tablet, welcher mit einer Kapazität von 2.100 mAh aufwartet. Als Betriebssystem ist aktuell Android 4.3 Jelly Bean vorinstalliert, doch laut ASUS ist ein Update auf neueste Android 4.4 KitKat verfügbar.

Wann und zu welchem Preis das Asus PadFone mini in Europa bzw. Deutschland erhältlich sein wird, ist bislang noch unklar.

Quelle: ASUS

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de