Home » Android » Blaupunkt Endeavour 1001 DVB-T: Android-Tablet unterstützt mobiles Fernsehen
Android
13. August 2014

Blaupunkt Endeavour 1001 DVB-T: Android-Tablet unterstützt mobiles Fernsehen

Der deutsche Hersteller Blaupunkt wird in Kürze mit dem Endeavour 1001 DVB-T das erste Tablet auf den Markt bringen, welches für den kommenden DVB-T2 Standard gewappnet ist. Dieser findet zur Zeit schon in Dänemark und England Verwendung und soll 2016 auch nach Deutschland kommen.

Ausgestattet ist das Blaupunkt Endeavour 1001 DVB-T mit einem 10.1-Zoll großen Display, welches mit äußerst geringen 1024 x 600 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt ein 1.5 GHz Armlogic 8726 Dual-Core zum Einsatz, welcher auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Für eigene Daten stehen 8 GB an internem Speicher zur Verfügung, welcher bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden kann. Desweiteren sind eine 2 Megpapixel Hauptkamera, eine 0.3 Megapixel Frontcam und  ein starker 10.000 mAh Akku verbaut. Beim Betriebssystem setzt Blaupunkt auf Android in Version 4.2.2 Jelly Bean.

An Anschlüssen verfügt das Blaupunkt Endeavour 1001 DVB-T über einen microUSB-Port, einen miniHDMI-Ausgang und die übliche Klinkenbuchse. Kabellose Verbindungen können zudem via Wlan b/g/n und Bluetooth 3.0 hergestellt werden. Das verbaute DVB-T Modem versteht sich wie anfangs schon erwähnt auch auf den kommenden DVB-T2 Standard und kann, abhängig vom regionalen Ausbau, bis zu 40 Programme empfangen. Um ein gutes Signal zu gewährleisten, steht eine ausziehbare Stabantenne zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Verfügbarkeitsdatum des Tablets gab Blaupunkt bisher noch nicht bekannt. Preislich soll es jedoch auf jeden Fall zu einer UVP von 199 Euro auf den Markt kommen.

via: TechHive

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.