Home » Android » Xiaomi Redmi Note: Chinakracher für unter 100 Euro
Android
20. März 2014

Xiaomi Redmi Note: Chinakracher für unter 100 Euro

Das Xiaomi Redmi Note dürfte bei Phablet-Interessierten inzwischen in aller Munde sein. Das 5,5-Zoll-Gerät wurde heute endlich vorgestellt und zeigt, wie man attraktive Hardware in einen ebenso attraktiven Preis verpacken kann: 116 Euro.

Und bei dem Preis handelt es sich sogar um die teurere Variante, bei der der Acht-Kern-Prozessor MT6592 von MediaTek auf 1,7 GHz getaktet ist; die günstigere Version schlägt mit etwa 94 Euro zu Buche, die immerhin noch auf 1,4 GHz getaktet ist. Beide haben ein 5,5-Zoll-Display, welches mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Die Kamera auf der Rückseite bietet 13 MP, die auf der Vorderseite mit 5 MP. Unterschiedlich sind die beiden Geräte auch bei der Arbeitsspeicher-Ausstattung, es sind entweder 1 oder 2 GB verbaut.

Der Akku ist stolze 3200 mAh groß, wie wir bereits berichteten, was sich auch beim Gewicht von 199 Gramm und der 9,45 Millimeter großen Dicke bemerkbar macht. Der integrierte Speicher ist mit 8 GB annehmbar, da er auch mit einer microSD-Karte erweitert werden kann. Wie bei China-Phones üblich ist auch eine Dual-SIM-Funktion dabei.

In nur sechs Tagen, am 26. März, soll es in China schon in den beiden Farben Weiß und Rot zu kaufen sein, wobei das angepasste Android-System MIUI, welches in dem Falle auf Version 4.2 basiert, vorinstalliert ist. Über die entsprechenden China-Shops sollte es auch bald mit den zusätzlichen Kosten von Versand und Einfuhr-Umsatzsteuer (normalerweise 19 Prozent) in Deutschland zu kaufen sein – noch immer ein absolutes Schnäppchen, oder? Hier kommt ihr zur offiziellen (chinesischen) Website.

via: mobilegeeks.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.