ANZEIGE: Home » Empire » Was gibt es beim Kauf eines Gaming Tablets zu beachten?
Empire
10. März 2022

Was gibt es beim Kauf eines Gaming Tablets zu beachten?

Gamer, denen ein Smartphone zu klein ist und nicht über genügend Leistung verfügt, können alternativ auch auf einem Tablet spielen. Dafür sollten diese sich allerdings für eines der erhältlichen Gaming-Tablets entscheiden. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag verraten, worin sich normale Tablets und Gaming Tablets unterscheiden und Ihnen verraten, was Sie bei dem Kauf eines Gaming-Tablets beachten sollten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Gaming Tablet und einem normalen Tablet?

Auf dem Markt sind viele unterschiedliche Tablets verfügbar, die zu Preisen zwischen 50 und 1200 Euro erhältlich sind. Während normale Tablets vor allem für das Surfen im Internet oder kleine Arbeiten verwendet werden können, eignen sich Gaming Tablets auch zum Spielen. Zu diesem Zweck sind die erhältlichen Gaming Tablets mit einem leistungsstarken Prozessor und einer Grafikkarte ausgestattet, wodurch auch anspruchsvolle Titel gespielt werden können. Dargestellt werden die Spiele auf einem hochwertigen hochauflösenden Display und viele Gaming Tablets erleichtern den Spielern die Bedienung, zum Beispiel mithilfe eines integrierten Gamepads.

Die besten Gaming Tablets im Test bei Techwatch

Die  Gaming Tablet Testsieger verfügen allesamt über besonders leistungsstarke Komponenten, wodurch auch anspruchsvoller Spiele in hoher Qualität gespielt werden können. Darum möchten wir Ihnen im Folgenden verraten, durch welche Hardware-Komponenten sich Gaming Tablets auszeichnen.

Der Prozessor (CPU)

Der Prozessor (CPU) ist das Herzstück eines Tablets, weshalb diese bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollte. Die CPU ist für die Berechnung sämtlicher Prozesse verantwortlich, ganz gleich, ob ein Programm oder ein Spiel gestartet wird. Auf diese Weise wird die Geschwindigkeit eines Gaming Tablets zu großen Teilen von der CPU beeinflusst. Um mit einem Tablet auch in Zukunft auf der sicheren Seite zu sein, sollte man bei dem Kauf eines Gaming Tablets darauf achten, dass dieses einen Prozessor mit vier Kernen besitzt. Darüber hinaus existieren auch einige Tablets, deren Prozessor acht Kerne besitzt, was noch mehr Zukunftssicherheit besitzt, sich allerdings auch preislich bemerkbar macht.

Der Grafikchip (GPU)

Der Grafikchip ist bei dem Kauf eines Tablets ebenfalls von großer Bedeutung, da dieser für die Darstellung der genutzten Spiele verantwortlich ist. Je schneller die verbaute GPU in einem Gaming Tablet ist, umso besser laufen darauf auch grafisch anspruchsvolle Spiele. Wer möglichst lange Freude an einem Gaming Tablet haben möchte, der sollte sich daher für ein Gerät mit einem möglichst aktuellen Grafikprozessor entscheiden.

Arbeitsspeicher (RAM)

Sämtliche Daten, die während eines Spiels berechnet werden, müssen zuvor in dem Arbeitsspeicher zwischengespeichert werden. Dieser nimmt die Daten auf, speichert diese und gibt diese zu einem späteren Zeitpunkt zur Verarbeitung weiter. Umso umfangreicher ein Spiel ist, desto mehr Daten müssen hierfür gespeichert werden, weshalb vier Gigabyte RAM heute zum Standard gehören. Allerdings gibt es mittlerweile auch einige Gaming Tablets, in denen zwischen 8 und 16 GB RAM verbaut sind.

Display

Selbst auf dem schnellsten Tablet mit dem leistungsstärksten Grafikchip werden die Spiele nur so gut dargestellt, wie es das Display zulässt. Die Unterschiede zwischen einem günstig produzierten und einem hochwertigen Bildschirm sind ziemlich groß, was nicht nur die Qualität der Darstellung, sondern auch die Beleuchtung betrifft. Ein hochwertiges Display sollte mindestens über 400 oder 500 Candela pro m² verfügen und auf diese Weise auch bei starkem Lichteinfall ein klares Bild liefern.

Worauf achten beim Kauf eines Gaming Tablets

Zu Beginn sollte man sich für ein Tablet eines Herstellers entscheiden, wobei das Betriebssystem von großer Bedeutung ist. Denn Gaming Tablets sind heutzutage sowohl mit Android oder iOS Betriebssystem erhältlich. Sofern Ihre Wahl auf ein älteres iOS- oder Android-Modell fällt, sollten Sie sich immer darüber informieren, ob die installierte Version des Betriebssystems noch unterstützt wird. Denn andernfalls kann es vorkommen, dass aktuelle Titel nicht genutzt werden können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor