Home » Android » Preiswertes Einsteiger-Smartphone Cubot P50 kostet 100 Euro
Android
11. März 2022

Preiswertes Einsteiger-Smartphone Cubot P50 kostet 100 Euro

Das neue günstige Einsteiger-Smartphone Cubot P50 kommt am 28. März 2022 für 100 Euro auf den Markt und bietet eine gute Ausstattung als Gegenleistung.

Die Käufer profitieren von einem umfassenden Arbeitsspeicher und NFC.

Was bietet das Cubot P50?
Das Cubot P50 verfügt über ein 6,2 Zoll großes Display mit 1.520*720 Pixeln Auflösung und 60 Hertz Bildwiederholfrequenz. Der interne Speicher beträgt 128 GB und ist mit einer microSD-Karte erweiterbar. Als CPU arbeitet ein Mediatek Helio P22 Octacore-Prozessor mit 6 GB RAM Arbeitsspeicher in dem Einsteiger-Smartphone.

Die verbaute Frontkamera Samsung S5K2T7 nimmt mit 20 MP Auflösung auf und die Gehäuserückseite bietet eine 12 MP Sony IMX486 Hauptkamera. Mobile Navigation steht einem per GPS, GLONASS, Galileo und Beidou bereit.

Akku und Kommunikation
Die Akkukapazität beläuft sich auf 4.200 Milliamperestunden und dürfte in einem Tag Laufzeit resultieren, wobei der austauschbare Akku mit maximal 10 Watt aufgeladen werden kann. Die Kommunikationsstandards 2G, 3G, 4G, WLAN und Bluetooth 5.0 werden unterstützt. Per NFC lassen sich Einkäufe kontaktlos im Supermarkt, Tankstelle oder Kiosk bezahlen.

Die Markteinführung des neuen Cubot P50 Einsteiger-Smartphones wurde für den 28. März 2022 angekündigt. In Deutschland kann es derzeit nur per Direktimport bestellt werden und daher gilt es noch Zusatzkosten wie Zollgebühren zu beachten. Die Zielgruppe sind vorwiegend preisbewusste Anwender, die einen Daily Driver für den Alltag suchen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor