Home » Android » Verkaufszahlen: Kindle Fire HDX & Nexus 7 hinter Erwartungen, Apple stockt iPad-Produktion auf
AndroidiOS
7. November 2013

Verkaufszahlen: Kindle Fire HDX & Nexus 7 hinter Erwartungen, Apple stockt iPad-Produktion auf

Google und Amazon sind nicht ganz zufriedengestellt mit den aktuellen Verkaufszahlen ihrer neuesten Tablets. Das Nexus 7 in seiner aktualisierten Fassung und der Kindle Fire HDX bleiben nämlich hinter den Erwartungen ihrer jeweiligen Hersteller, wie das Wirtschaftsmagazin Digitimes berichtet. Im gleichen Zeitraum nach dem Start der Vorgängermodelle im Jahr 2012 verkaufen sich die Geräte wesentlich schlechter. Nach dem Release des ersten Nexus 7 konnte Google einen Verkauf von 5 Millionen Tablets verzeichnen, was fast 1 Million pro Monat im zweiten Halbjahr entsprach. Diese Zahl konnte jetzt wohl nicht mehr erreicht werden.

Im Gegensatz dazu kann Apple einen Erfolg feiern, die bisher produzierten iPad Airs und iPhone 5S können die Nachfrage nicht stillen. Daher hat sich das Unternehmen aus Cupertino mit Wistron, einem taiwanischen Hersteller kurzgeschlossen, um die Herstellung zusammen mit den bestehenden Partnern Foxconn und Pegatron zu erhöhen.

Laut Quellen von Digitimes lässt sich der Rückgang von Amazons und Googles Marktanteil durchaus auf die neuen Versionen von iPad und iPad mini zurückführen. Daher wird auch angenommen, dass auch in kommender Zeit Google und Amazon an Boden in der Tablet-Branche verlieren wird.

Es bleibt noch abzuwarten, wie die Verlierer mit dieser Situation umgehen werden. Kommt noch ein konkreter Nachfolger des Kindle Fire HDX oder nur Upgrades des bestehenden Geräts? Wir berichten natürlich, falls es Neues in diesem spannenden Thema gibt.

Quelle: digitimes.com via: allthingsd.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.