Home » Android » Samsung will kommendes Jahr 100 Millionen Tablets verkaufen
AndroidWindows
18. November 2013

Samsung will kommendes Jahr 100 Millionen Tablets verkaufen

Wie schon im Artikel über Samsungs Marktanteil im Android-Geschäft vor Kurzem deutlich wurde, hat die Firma aus Südkorea große Pläne. Doch wie jetzt bekannt wurde, möchten die Koreaner noch eine Schippe drauflegen und nächstes Jahr mehr als doppelt so viele Tablets verkaufen, wie es für dieses Jahr geplant war, nämlich 100 Millionen Geräte.

Das ist eine ganz ordentliche Hausnummer, wenn die Konkurrenz da mithalten will. Möglich ist diese Erhöhung durch die Bauart der meisten Tablets. Viele Teile, die auch für die Smartphones benötigt werden, kann man genauso in Tablets verbauen. Nur bei den größeren Displays und Panels wird es schwierig. Erst recht, wenn Samsung plant, nächstes Jahr mit 12 und sogar über 13 Zoll neue Maßstäbe in der Größe der Displays zu setzen. Allerdings sind nicht nur Android-Tablets geplant, Samsung will auch mehr Windows-8-Geräte zu seinem Sortiment zählen können.

Schon die letzten Analysen zum Marktanteil machten klar, dass Samsung seinen Gewinn und seine Bedeutsamkeit noch vergrößern will. Ob es ihnen gelingt und wie die Rivalen in der Branche dagegen halten, bleibt spannend. Für den Endnutzer kann es grundsätzlich aber nur positiv sein.

via: unwiredview.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.