Home » Android » Samsung plant AMOLED-Tablets mit 8 und 10 Zoll für 2014
Android
6. Dezember 2013

Samsung plant AMOLED-Tablets mit 8 und 10 Zoll für 2014

Aktuellen Gerüchten zufolge, arbeitet der südkoreanische Hersteller Samsung an zwei neuen Tablets mit AMOLED-Display. Das letzte Gerät mit einer solchen Bildfläche war das vor knapp zwei Jahren vorgestellte Galaxy Tab 7.7, welches hierzulande allerdings nicht in den Handel kam.

Erinnert ihr euch noch an das Samsung Galaxy Tab 7.7, welches im Zuge eines Patentstreits zwischen Apple und Samsung nicht in Europa verkauft werden durfte? Das 7-Zoll-Tablet war eines der ersten Geräte mit einem AMOLED-Display auf dem Markt und konnte mit wahnsinnigen Kontrasten und kräftigen Farben neue Maßstäbe setzen. Doch in der Folgezeit verbaute Samsung die beliebten AMOLED-Displays nur noch in Smartphone und genießt damit bis heute einen exzellenten Ruf. Im Tablet-Segment hingegen entschied man sich seither nur noch für LCD-Panels.

Doch schon im kommenden Jahr könnte sich das ändern. Denn nachdem in den letzten Monaten bereits einige Gerüchte zu neuen Geräten mit AMOLED aufgetaucht sind, gibt es nun konkrete Informationen aus Korea. Demnach sind bereits zwei neue Tablets mit 8- und 10-Zoll-Bildschirmdiagonale für den High-End-Bereich geplant, eines davon soll sogar schon parallel mit dem Galaxy S5 vorgestellt werden, mit dessen Präsentation wir momentan im März oder April rechnen.

Quelle: SamMobile

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de