Home » Android » Samsung Galaxy Tab S: Doch kein Android 6.0 Marshmallow Update geplant
Android
22. August 2016

Samsung Galaxy Tab S: Doch kein Android 6.0 Marshmallow Update geplant

Vor Kurzem berichtete SamMobile noch, dass Samsung schon bald ein Update auf Android 6.0 Marshmallow für die beiden Tablets der Galaxy Tab S Serie veröffentlichen wird. Nun gab das Unternehmen über den niederländischen Facebook-Account jedoch bekannt, dass keine weitere Aktualisierung geplant sei.

Werden sich die Besitzer des Samsung Galaxy Tab S 8.4 und Galaxy Tab S 10.5 mit Android 5.0 Lollipop begnügen müssen? Vermutlich. Anders als bislang berichtet und vermutet wurde, wird der koreanische Hersteller nämlich nicht mehr die aktuelle Android-Version für das Flaggschiff-Tablet aus 2014 veröffentlichen. Das verkündete zumindest der niederländische Facebook-Account von Samsung als Antwort auf eine Nachfrage.

Custom-ROMs verfügbar

Helfen können sich die Besitzer des Tablets mit Custom-ROMs, von denen bereits einige auf Android 6.0 Marshmallow basieren. Durchstöbert an einmal das passende Sub-Forum bei den XDA Developers, finden sich gleich einige Alternativen zu den originalen Firmwares, welche mit etwas Hintergrundwissen relativ einfach auf dem Galaxy Tab S installiert werden können.

Obwohl die Aussage vom offiziellen Facebook-Account der niederländischen Niederlassung von Samsung veröffentlicht wurde, bleibt noch eine geringe Hoffnung, dass sich der Support-Mitarbeiter irrte. Sollte Samsung wirklich kein Update für das Galaxy Tab S mehr veröffentlichen, könnte sich das eventuell auch negativ auf die Verkaufszahlen des anstehenden Galaxy Tab S3 auswirken.

Quelle: Facebook via: SamMobile

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.