Home » Android » Samsung Galaxy Note 4 offiziell vorgestellt
Android
3. September 2014

Samsung Galaxy Note 4 offiziell vorgestellt

Lange mussten wir alle darauf warten, nun ist es endlich offiziell – das Samsung Galaxy Note 4. Samsungs neuester Ableger der Phablet-Serie kann selbstverständlich wieder einmal mit einer HighEnd-Ausstattung auftrumpfen und wird ab Oktober erhältlich sein.

Das 5,7 Zoll große Super AMOLED-Display des Samsung Galaxy Note 4 löst erstmals mit 2560 x 1440 Pixeln auf und bringt es somit auf eine immense Pixeldichte von 515 ppi. Beim Prozessor setzt man in der Variante mit LTE Cat4 auf den starken Qualcomm Snapdragon 805 Quad-Core mit 2,7 GHz, welcher von 3 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Das Modell mit LTE Cat6 erhält den eigenen Exynos 5433 Octa-Core, welcher ebenfalls auf 3 GB RAM zurückgreifen kann. Samsung-typisch lässt sich der 32 GB große interne Speicher per microSD-Karte erweitern. Die Hauptkamera verfügt über einen optischen Bildstabilisator und basiert auf dem 16 Megapixel ISOCELL-Sensor aus eigener Fertigung, welcher bessere Fotos in LowLight-Szenarien ermöglichen soll. Dazu gibt es noch eine 3,7 Megapixel Frontkamera, einen 3220 mAh Akku und Android in der aktuellsten Version 4.4.4 KitKat.

Samsung_Galaxy_Note_4

In Sachen Software hat Samsung selbstverständlich nachgerüstet und der eigenen TouchWiz UI mehrere neue Funktionen verpasst. Mit Smart Select können beispielsweise mehrere Screenshots getätigt und daraufhin per E-Mail versendet werden. Desweiteren wurde das eigene Multitasking namens „Multi Window“ stark überarbeitet. Das Feature ist ab sofort einfacher zu finden und diverse Anwendungen können minimiert werden. Zudem wurden auch einige Änderungen an der Kamera vorgenommen. Selfies können nun im „Wide Selfie“-Modus geschossen werden – ein Panorama-Modus für die Frontkamera. Außerdem kann das Samsung Galaxy Note 4 fotografierte Dokumente in editierbare Dateien umwandeln. Langwieriges Aufladen soll außerdem ab sofort der Vergangenheit angehören. Innerhalb von 30 Minuten soll der 3220 mAh Akku des Galaxy Note 4 auf 50 Prozent seiner Kapazität gebracht werden können.

Diverse Features des Galaxy S5 sind ebenfalls mit an Bord. Im Home-Button des Phablets befindet ein Fingerabdruckscanner, welcher unter anderem für das Entsperren genutzt werden kann. Ebenso befindet sich auf der Rückseite unterhalb der Kamera der Herzfrequenzsensor, welcher mit der eigenen S Health Anwendung gekoppelt ist. Zu guter Letzt kommt der allseits erwartete UV-Sensor zum Einsatz, welcher im Voraus schon mehrfach gesichtet wurde.

Samsung_Galaxy_Note_4_Business

Nun zum Design des Samsung Galaxy Note 4. Wie schon das Galaxy Alpha verfügt der neueste Ableger aus dem Hause Samsung über einen Metallrahmen! Beim Material der Rückseite handelt es sich um dasselbe Fake-Leder, welches schon beim Vorgänger, dem Galaxy Note 3, zum Einsatz kam. Die Abmessungen des Gehäuses spezifizieren sich auf 153,5 x 78,6 x 8,5 mm bei einem Gewicht von 176 Gramm.

Anbieten wird Samsung das Galaxy Note 4 ab Oktober in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und Pink. Informationen zum Preis wurden bisher noch nicht veröffentlicht.

3.8/5 - (11 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.