Home » Android » Samsung Galaxy Note 4 erhält Update auf Android 5.0.1 Lollipop – Polen kommt zuerst
Android
12. Februar 2015

Samsung Galaxy Note 4 erhält Update auf Android 5.0.1 Lollipop – Polen kommt zuerst

Nachdem das Galaxy Note 3 in Russland bereits das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten hat, ist nun das Galaxy Note 4 an der Reihe. Allerdings ist wie schon im Fall des Galaxy S5 zuerst Polen an der Reihe.

Wie nun aufgetauchte Screenshots belegen, ist der Rollout für Android Lollipop in der Version 5.0.1 in Polen gestartet. Allerdings scheinen vorerst nur Geräte mit dem hauseigenen Exynos SoC mit dem Update versorgt zu werden. Die Aktualisierung für die Geräte mit dem Snapdragon 805 von Qualcomm dürfte allerdings auch zeitnah folgen.

Samsung_Galaxy_Note4_910C_Polen

Mit dem Update kommen neben den neuen Android-Features selbst natürlich auch Neuerungen von Samsung auf die Geräte. So finden sich diverse Veränderungen und Verbesserungen bei der Kamera-Software. Ebenfalls ist die komplette UI an Googles Material Design angepasst worden und sieht nun deutlich aufgeräumter aus.

Einen Termin, wann das Update auch für deutsche Note 4 Geräte aufschlägt, gibt es aktuell noch nicht. Mit etwas Glück könnte die Aktualisierung ja noch im Februar in Deutschland verfügbar sein. Laut diversen Gerüchten soll die Optimierung im Bezug auf die GearVR das Update verlangsamt haben. Ob dies natürlich so stimmt, weiß man nur in Südkorea selbst.

via: AllAboutSamsung

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor