Home » Windows » OneXPlayer 2 Gaming-Handheld kann sich in Mini-Notebook verwandeln
Windows
30. November 2022

OneXPlayer 2 Gaming-Handheld kann sich in Mini-Notebook verwandeln

Das Unternehmen One-Netbook hat seinen neuen Gaming-Handheld OneXPlayer 2 vorgestellt, der im Dezember über Crowdfunding auf Indiegogo und Liliputing startet.

Der Controller ist abnehmbar und verwandelt den Handheld damit in ein kompaktes Mini-Notebook.

Was bietet der OneXPlayer 2 Gaming-Handheld?
Der One-Netbook OneXPlayer 2 Gaming-Handheld verfügt über ein 8,3 Zoll großes Display mit 2.560*1.600 Pixeln Auflösung, einem AMD Ryzen 7 6800U Octacore-Prozessor, AMD Radeon 680M Grafikchipsatz und 16 bis 32 GB RAM Arbeitsspeicher. Beim internen Speicher können Anwender maximal 2 TB wählen.

Bedient werden kann das Farbdisplay wahlweise mit einem Stylus, weil der Handheld laut Hersteller auch mit dem Microsoft Surface Pen kompatibel sein soll. Die Akkukapazität liegt bei 65,5 Wattstunden und sollte der Akku leer sein, kann er per USB-C in nur 40 Minuten um 50 Prozent aufgeladen werden. Zur Akkulaufzeit veröffentlichte der Hersteller noch keine Informationen.

Abnehmbarer Controller
Zu einem Mini-Notebook wird der OneXPlayer 2 Gaming-Handheld nach Abnahme des Controllers. Mit einer optionalen Tastatur kann er zum mobilen Arbeiten mit Windows als Betriebssystem eingesetzt werden. Alternativ wird er zu einem Windows-Tablet.

Eine spannende Kampagne für den leistungsstarken innovativen OneXPlayer 2 Gaming-Handheld startete auf Indiegogo, womit die am 20. Dezember 2022 startende Produktion finanziert werden soll. Im März oder April 2023 soll der Start der Auslieferung an die Käufer beginnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor