Home » Marktgeschehen » O2 schaltet Voice over LTE frei
Marktgeschehen
19. April 2015

O2 schaltet Voice over LTE frei

Kurz nach der Fusion mit dem E-Plus Netz schaltet der spanische Telekommunikationsanbieter Telefónica, welcher hierzulande das O2 Netz betreibt, den VoLTE-Service in Deutschland frei. Den Anfang macht hierbei ab April das Galaxy S5 aus dem Hause Samsung. Darauf folgend sollen das Nokia Lumia 640 und 830 sowie das Xperia Z3 aus dem Hause Sony unterstützt werden.

Telefonie über das LTE-Netz, auch VoLTE (Voice over LTE) genannt, hält nun nach dem Netz von Vodafone Deutschland und der Telekom auch bei O2 / E-Plus Einzug. Hierbei soll vor allem die Sprachqualität erheblich verbessert werden. Weiterhin werden bei VoLTE die Sprachpakete in Form von Datenpaketen übertragen, bei GSM und UMTS hingegen funktioniert dies noch leitungsverbunden.

Ebenfalls unterstützt VoLTE ab Werk HD-Telefonie, was die bereits erwähnte verbesserte Sprachqualität mit sich bringt. Ob und wann weitere Geräte freigeschaltet werden, ist bisher noch unklar.

via: Caschys Blog

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.