Home » Android » Nvidia Shield Tablet K1 für günstige 199 Euro angekündigt
Android
17. November 2015

Nvidia Shield Tablet K1 für günstige 199 Euro angekündigt

Mit dem Shield Tablet K1 hat Nvidia einen interessanten Nachfolger für das eigene Shield Tablet angekündigt. Das auf den Gaming-Bereich ausgerichtete Tablet ist ab sofort zum Preis von 199,99 Euro erhältlich.

Mit dem Nvidia Shield Tablet K1 wurde ein leistungsstarkes Tablet präsentiert, welches technisch gesehen auf dem ungefähr 16 Monate alten Nvidia Shield Tablet basiert. Angetrieben wird das 8 Zoll große Gerät mit seinem FullHD-Display jedoch von einem starken Tegra K1 SoC, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der 16 GB große interne Speicher kann vom Besitzer einfach per microSD-Karte erweitert werden und die auf der Front verbauten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen guten Sound beim Gaming. Als Android-Version ist übrigens Android 5.1.1 Lollipop vorinstalliert, in naher Zukunft soll jedoch eine Aktualisierung auf das neue Android 6.0 Marshmallow erscheinen.

Wie bereits für das Nvidia Shield Tablet wird es auch für den Nachfolger einiges an Zubehör geben. Separat erworben werden kann beispielsweise der Shield Controller zum Preis von 59,99 Euro, der DirectStylus 2 kostet 19,99 Euro und zum Preis von 29,99 Euro erhält man das passende Shield Tablet K1 Cover. Dieses ermöglicht es das Gerät in verschiedenen Winkeln aufzustellen und handhabt sich ähnlich wie die Smart Cover von Apple.


Das Nvidia Shield Tablet K1, auf dem über den Nvidia GeForce Now Service sowie die Nvidia GameStream Technologie sogar PC-Titel wiedergegeben werden können, ist ab sofort zum Preis von 199,99 Euro in Deutschland erhältlich. Meiner Meinung nach ein wirklich interessantes Tablet mit einem erstaunlich guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.