Home » iOS » Neues Apple iPad mini kommt mit A6-Prozessor aber ohne Retina-Display
iOS
1. August 2013

Neues Apple iPad mini kommt mit A6-Prozessor aber ohne Retina-Display

Vor wenigen Tagen veröffentlichte das kalifornische Unternehmen Apple die mittlerweile vierte Beta-Version des neuen iOS 7 Betriebssystems. Wie schon so oft, tauchten auch dieses Mal wieder einige Hinweise zu kommenden Geräten in dieser Entwicklerversion auf.

iPad-mini-a6-prozessor.png“>ipad-mini-a6-prozessor

Apple nennt dort drei neue Tablets mit den internen Bezeichnungen iPad 2,8, iPad 2,9, sowie iPad 2,10 sowie mit den Codenamen J75, J76 und J77. Was den verbauten Prozessor betrifft, listet Apple den s5l8950x – also den A6 – der übrigens auch im iPhone 5 zum Einsatz kommt. Das Display soll demnach über eine normale und nicht doppelte Auflösung, wie es bei Retina-Displays der Fall ist, verfügen. Damit wären dann wohl auch die Gerüchte aus den letzten Monaten bestätigt.

Das neue iPad mini wird also zumindest vorerst ohne hochauflösendes Retina-Display ausgestattet sein, dafür aber mit einer besseren Hardware unter der Haube. Anfang nächsten Jahres wird Apple dann höchstwahrscheinlich eine komplette Neuauflage des 7,9-Zoll-Tablets auf den Markt bringen, welche dann auch über die hochauflösende Bildfläche verfügt.

Natürlich könnte es sich dabei auch nur um einen internen Prototypen des neuen iPad mini handelt. Doch schon in der Vergangenheit offenbarten die unter iOS entdeckten Beschreibungsdateien meist richtige Informationen zur nächsten Modellgeneration.

Quelle: 9to5mac.com via: mactechnews.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de