Home » Android » Lieferungen – ein schlanker Pakettracker für Android [App der Woche 15/15]
AndroidApps
7. April 2015

Lieferungen – ein schlanker Pakettracker für Android [App der Woche 15/15]

Wer bei Amazon, eBay und wie sie nicht alle heißen regelmäßig bestellt, dürfte es kennen – das Drama um den Paketstatus. Für alle Android-Nutzer gibt es Abhilfe, dank einer App, welche über den aktuellen Paketstatus informiert – auf Wunsch sogar per Push-Notification.

Bis vor knapp zwei Jahren war ich selbst noch jemand, der alles bei Amazon bestellte – dank Prime ja sogar schnell und kostengünstig. In dieser Zeit war ich auch noch Nutzer eines HTC Sensation XE mit Android 4.0.3 und auf der Suche nach einer vernünftigen App zum Tracken meiner Paketsendungen. So stieß ich nach einer kurzen Google-Suche damals auf „Lieferungen“. Zwar bestelle ich heute kaum noch bei Online-Versandhändlern, doch das eine oder andere Paket kommt trotzdem bei mir an und genau aus diesem Grund leistet mir diese App bis heute treue Dienste. Dabei ist es egal, ob man seine Lieferung mit DHL oder der China Post bekommt, sogar Logistikunternehmen wie DB Schenker werden unterstützt. Es dürfte also kaum etwas geben, das man nicht tracken kann.

Lieferungen_Tablet_UI

Gerade für Nutzer von Amazon (egal ob Prime oder normal) und eBay dürfte Lieferungen interessant sein, denn auf Wunsch lassen sich beide Dienste mit der App verbinden um die aktuellen Bestellungen samt Tracking-ID direkt zu importieren. Dieses Feature ist allerdings nur in der Pro-Version enthalten, welche einmalig per In-App-Kauf mit 99 Cent zu Buche schlägt – ein schlanker Preis für eine nützliche Funktion. Natürlich gibt es im Pro-Modus nicht nur die Entfernung der Werbung und die Synchronisation von Amazon und eBay, dazu kommt noch ein Ruhemodus für Benachrichtigungen, diverse verschiedene App-Farbthemen und Zugriff über den Browser auf die Synchronisationsdaten. Gerade letzteres Feature mag für manchen durchaus nützlich sein, da man vieles am PC eintragen kann, was man dann direkt am Smartphone oder Tablet wiederfindet. Für mich selbst ist es eher nebensächlich, da alle Trackingnummern automatisch gesynct werden.

Lieferungen_Websync

Seit der Version 4.9 von Lieferungen gibt es für Nutzer der Pro-Version ebenfalls noch die Möglichkeit alle App-Daten und Einstellungen zu sichern und wieder zu importieren. Gerade für Menschen, die ab und zu ihr Gerät oder ihre ROM wechseln und nicht auf die üblichen Backup-Tools zurückgreifen wollen bzw. können, dürfte dies eine gute Methode sein, sich etwas Arbeit zu ersparen. Zukünftig sollen auch noch weitere nützliche Funktionen für Nutzer der Pro-Version hinzukommen, welche aktuell allerdings noch nicht näher benannt sind.

Ebenfalls seit einigen Versionen mit an Bord – Googles neue Designsprache „Material Design“. Somit reit sich Lieferungen auch hervorragend in die Gesamtoptik von Android 5.x Lollipop ein, wie man es im folgenden Screenshot unter CyanogenMod 12 am Nexus 7 2013 sieht.

Lieferungen_Mainscreen

Ein weiterer großartiger Punkt an Lieferungen ist die Integration von Wearables. Im Zusammenspiel mit der Pebble Watch eine wunderbare und gut funktionierende Sache. Ein Test mit Android Wear war auf Grund der fehlenden Hardware nicht möglich. Wie mir Oliver Rennies, seines Zeichens Entwickler von Lieferungen, allerdings mitteilte, wird auch diese Plattform unterstützt.

Nun zum Fazit des Ganzen. Ist man ein Nutzer von Android, bekommt das eine oder andere Paket und hat keine Lust sich mit den vielen verschiedenen Tracking-Seiten herumzuschlagen, bekommt man mit Lieferungen ein durchaus rundes Gesamtpaket. Gemessen an den Features, welche man durch den Kauf der Pro-Version erhält, bietet die App abgesehen von der Entfernung der Werbung einen unheimlichen Mehrwert, welcher mir sonst so von keiner App dieser Art bekannt ist. Allein die Tatsache, dass man seine Bestellungen von Amazon und eBay auf Wunsch importieren lassen kann, spricht für sich. Der Entwickler macht sich hier eindeutig Gedanken und greift auf Wunsch auch Ideen aus der Community auf und versucht diese so gut es geht umzusetzen. Ebenfalls wird auf Anfragen zeitnah und professionell reagiert, was wiederum ebenfalls für die App spricht. Von meiner Seite her gibt es eindeutig einen Daumen nach oben und ich würde die App jederzeit an Freunde und Bekannte weiterempfehlen, was auch teils schon passiert ist.

Wer sich nun für Lieferungen interessiert, findet den Download an dieser Stelle im Google Play Store.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.