ANZEIGE: Home » Empire » Komplex oder einfach: Die Auswahl der Spiele für das iPad
Empire
10. August 2021

Komplex oder einfach: Die Auswahl der Spiele für das iPad

Die technische Entwicklung der Tablets, besonders der verschiedenen iPad Generationen, hat das Spielerlebnis in der mobilen Welt noch einmal auf den Kopf gestellt. Es ist ein langer Weg von solchen Klassikern wie Snake au den alten Handys hin zu den Möglichkeiten, die man mit einem großen Bildschirm und einer soliden technischen Grundlage heute im Bereich Mobile Gaming hat. Dazu kommt eine breite Auswahl an Genres. Kein Wunder also, dass sich die Tablets gerade für Casual Gamer zum favorisierten Gerät für die eine oder andere unterhaltsame Minute entwickeln.

Moderne Games und aufgefrischte Klassiker auf dem iPad

Es ist die riesige Auswahl an unterschiedlichen Titeln, die das Shopping für neue Games auf den mobilen Geräten so interessant macht. Neben Apps, von denen man mit Sicherheit noch nie etwas gehört hat, gibt es eine Vielzahl an Titeln, die vom Klassiker auf dem PC oder der Konsole nun zu einem beliebten Game im iTunes Store geworden sind. Daneben gibt es auch noch eine andere Besonderheit, an der sich sehr viele Spieler erfreuen: die Welt der Brettspiele. Von Monopoly über Spiel das Lebens, von Schach bis hin zu Mahjong – was einst nur auf dem Küchentisch gespielt werden konnte, findet sich in der Regel in den verschiedensten Ausführungen heute auch für die mobilen Begleiter. Das weckt nicht nur Erinnerungen, sondern ist die Grundlage für Spielspaß mit bekannten Titeln.

Durch die breite Auswahl sollte sich eigentlich für jeden Geschmack etwas finden lassen. Dazu kommt eine beständige technische Entwicklung, die Games hervorbringt, die ganz klar von den mobilen Geräten profitiert. Solche Titel wie Pokemon Go oder oder Harry Potter Wizards Unite waren Quantensprünge für eine Branche, die bis dahin, außerhalb von Fans, nur wenig beachtet wurde. Inzwischen ist das Mobile Gaming auch für iPad und iPhone ein wichtiges Thema und lebt nicht mehr alleine von den bekannten Titeln, die in die mobile Welt portiert werden. Hier entsteht eine ganz eigene Form von Gaming, die sich darüber hinaus auch an Spieler richtet, die eben nicht mehr die eigene Konsole oder den Gaming PC haben, trotzdem aber nicht auf die eine oder andere Stunde Spielvergnügen verzichten wollen.

Das schnelle Spiel zwischendurch

Es sind aber nicht nur die aufregenden neuen Titel zwischen anspruchsvoller Grafik und Augmented Reality, die sich einer Vielzahl an Fans erfreuen können. Selbst klassische Kartenspiele oder die bekannten Titel aus dem Bereich Casino sind heute wieder verstärkt in den Charts des iTunes Store zu finden. Spiele wie Klondike Solitär oder das bereits erwähnte Mahjong haben nämlich den Vorteil, dass man auch ganz entspannt nur zehn Minuten in der Mittagspause in das Spiel investieren kann, ohne dass man hier etwas verpasst. Angesichts dessen, dass viele dieser Klassiker auf den klassischen Konsolen oder Gaming PCs kaum noch Zuwendung erhalten, haben sie auf den mobilen Plattformen neue Sichtbarkeit bekommen und gewinnen darüber hinaus neue Fans.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor