Home » iOS » iPad-Table in Entwicklung
iOS
20. November 2012

iPad-Table in Entwicklung

Ganze 15 iPads haben die Leute von Universal Mind verbunden, um eine einzige, riesige, aufeinander abgestimmte Fläche zu erstellen. Über ein lokales WLAN-Netz sollen die Bildschirme synchronisiert werden können.

Die Idee für ein tischgroßes Tablet ist allerdings nicht neu, für öffentliche Einrichtungen gibt es bereits den Samsung SUR40 Touch Table mit Microsofts Technologie „Pixel Sense“, ein 40 Zoll großes Gerät mit Full-HD-Auflösung. Wer so etwas wie den iPad-Table in kleinerem Rahmen testen möchte, kann die AppMobile Multi Display“ der RWTH Aachen mal ausprobieren.

Wie sinnlos oder -voll so ein Projekt ist, darūber lässt sich wohl streiten. Ich für meinen Teil, finde es auf jeden Fall sehr cool!

Ein Video des Tables in Aktion gibt es auf YouTube:

[youtube id=“UxBBcZoqQgs“ width=“620″ height=“360″]

Quelle: tuaw.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Gar nicht mehr hier.