Home » Apple » iOS 10.0.3 veröffentlicht: Fehlerbehebung der LTE-Verbindungen beim iPhone 7
AppleiOS
18. Oktober 2016

iOS 10.0.3 veröffentlicht: Fehlerbehebung der LTE-Verbindungen beim iPhone 7

Apple hat soeben iOS 10.0.3 zum Download freigegeben. Das Update behebt auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus einen Fehler, der LTE-Verbindungsabbrüche verursachen konnte. Laut Apple sind ältere iPhone-Modelle von diesem Problem nicht betroffen.

Das sind die Änderungen

Mit iOS 10.0.3 werden Fehler behoben, unter anderem ein Problem, das bei manchen Benutzern zu zeitweiligen Unterbrechungen der Mobilfunkverbindung führte. Das von Apple angesprochene Problem ist laut dem aktuellen Kenntnisstand vorrangig bei Kunden des amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon aufgetreten. Verstärkt kam es zu Meldungen der iPhone 7- und iPhone 7 Plus-Besitzer, die Probleme mit Gesprächsabbrüchen bei LTE-Verbindungen meldeten.

Hierzulande berichteten Besitzer teilweise von Problemen, bei denen Anrufer anstelle des Klingelzeichen die Ansage „Der Gesprächsteilnehmer ist nicht erreichbar.“ erhielten. Dabei klingelte das iPhone des Angerufenen aber und dessen Besitzer konnte den Anruf ganz normal annehmen.

iOS 10.1 in Kürze erwartet

Die Freigabe von iOS 10.1 wird in Kürze erwartet, doch augenscheinlich wollte Apple nicht so lange warten, um das Problem zu beheben. Die Besitzer eines iPhone 7 und iPhone 7 Plus, die mit dem Bug zu kämpfen hatten, soll es recht sein. Es ist davon auszugehen, dass Apple iOS 10.1 in den kommenden zwei Wochen zum Download bereitstellen wird. An Bord ist unter anderem der Portrait-Modus für das iPhone 7 Plus sowie leichte Anpassungen der iMessage-App.

Quelle: iphone-ticker

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Tobias

Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan