Home » Android » Intel: Neue „Bay Trail“-Chips bis Ende November in zehn Tablets
AndroidWindows
16. Oktober 2013

Intel: Neue „Bay Trail“-Chips bis Ende November in zehn Tablets

Erst Anfang September diesen Jahres hat Intel die neue Bay-Trail-Generation vorgestellt. Insgesamt sollen diese Chips vor allem in eher günstigen Geräten mit Android und Windows 8.1 verbaut werden. Nun wurde bekannt, dass die neuen Prozessoren bereits bis Ende November in zehn Tablets zum Einsatz kommen sollen, auch Hybrid-Geräte werden natürlich eine Rolle spielen.

Diese Zahlen klingen im ersten Moment nicht schlecht, trotzdem hatte sich Intel anscheinend noch ein bisschen mehr erhofft. Innerhalb des nächsten Jahres soll sich die Anzahl der Geräte, in denen Bay-Trail-Chips zum Einsatz kommen, dann auf insgesamt 50 erhöhen, die Hälfte davon sollen Hybriden mit abnehmbaren Tastaturen sein.

Die Stärken der Bay-Trail-Chips liegen vor allem bei einer langen Akkulaufzeit und eine deutlichen Leistungssteigerung im Grafikbereich. Hinsichtlich der Akkulaufzeit gibt Intel an, dass die Geräte ungefähr acht Stunden durchhalten sollen. Auch was die Auflösungen der Displays angeht, sind die neuen Prozessoren wohl für das nächste Jahr gerüstet, so sollen nämlich auch Auflösungen von 2560 x 1600 Pixeln unterstützt werden. Zusätzlich werden die Bay-Trail-Tablets ab 2014 auch mit Windows 8.1 und 64-Bit laufen, derzeit sind es nur 32-Bit.

Quelle: PCWorld

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.