Home » Marktgeschehen » Intel Core M Prozessoren für lüfterlose 2-in-1-Geräte vorgestellt
Marktgeschehen
8. September 2014

Intel Core M Prozessoren für lüfterlose 2-in-1-Geräte vorgestellt

Im Rahmen der IFA 2014 hat Intel mit den Core M Prozessoren die ersten Mobil-SoCs vorgestellt, welche lüfterlose 2-in-1-Geräte erlauben sollen. Erste entsprechende Notebooks und Tablets werden noch diesen Oktober auf den Markt gelangen.

Eigenen Angaben nach sollen die neuen Prozessoren in Notebooks und Tablets mit Bildschirmdiagonalen zwischen 7 und 12,5 Zoll zum Einsatz kommen. Geräte wie das HP Envy x2 zeigen jedoch, dass auch größere Geräte in den Genuss der neuen Chips kommen werden. Diese sollen ohne eine aktive Kühlung auskommen und dürften somit erstmals lüfterlose 2-in-1-Geräte ermöglichen.

Die beiden vorgestellten Ausführungen hören auf die Namen Core M-5Y10 und Core M-5Y70. Der Intel Core M-5Y10 verfügt über 2 CPU-Kerne mit 0,8 GHz, welche einen Turbo-Takt von 2,0 GHz besitzen. Als Grafikeinheit kommt hier eine Intel HD 5300 mit bis zu 800 MHz zum Einsatz und die TDP liegt bei 4,5 Watt.

Der Intel Core M-5Y70 siedelt sich im Vergleich zu seinem kleinen Bruder etwas weiter oben an und bringt es auf 2 CPU-Kerne, welche dank Intels Hyperthreading-Technologie 4 Threads zur selben Zeit abfertigen können. Die Taktraten des Prozessors liegen im Normalfall bei 1,1 GHz, der Turbo-Takt beträgt jedoch schnelle 2,6 GHz. Auch hier setzt Intel auf eine HD 5300 Grafikeinheit mit bis zu 850 MHz und die TDP beträgt ebenfalls 4,5 Watt.

Die im 14nm-Verfahren gefertigten Prozessoren sollen noch diesen Oktober in ersten Geräten debütieren und werden die kommende Broadwell-Generation einleiten.

via: Caschys Blog

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.