Home » Android » Huawei stellt Honor 6 Extreme Edition vor
Android
14. Oktober 2014

Huawei stellt Honor 6 Extreme Edition vor

Huawei hat sein bisheriges Flaggschiff, das Honor 6, genommen und es bei der Hardware noch einmal ein wenig aufgepimpt. So finden wir in der Extreme Edition des Phablets vor allem einen schnelleren Prozessor und größeren internen Speicher.

Diesen Juli ging der kleinere Bruder im Herkunftsland China auf den Markt, schon jetzt haben wir eine überarbeitete und verbesserte Version vor der Nase. Mit der Extreme Edition wird der alte Octa-Core Kirin 920 durch einen 928 ersetzt, wodurch die Taktfrequenz von 1,7 GHz auf 2 GHz angehoben wird. Vom Speicher her finden wir in der kleinsten Variante 32 GB, welcher mit einer microSD-Karte um 128 GB erweitert werden kann.

Gleich bleiben hingegen die Displaydiagonale von 5 Zoll, die FHD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) sowie die 13-MP-Kamera und der 3 GB große Arbeitsspeicher. Leider wurde trotz Leistungssteigerung und dementsprechend höherem Stromverbrauch der Akku nicht auch vergrößert, noch immer finden wir hier diesen mit 3100 mAh. Von Haus aus ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert, ich denke jedoch, dass ein Update auf Android L realistisch ist. LTE Cat. 6 soll ebenfalls vom Prozessor her unterstützt werden, was einen Download von 300 MBit/s erlaubt.

Nur Preis und Datum sind noch ungewiss. Da der Preis des Honor 6 in Normalfassung noch rund 256 Euro beträgt, rechne ich mit etwa 300 Euro für die Extreme Edition, bedenkt man, was letztendlich „nur“ verändert wurde. Alles in allem natürlich eine sinnvolle Sache, doch ein kleines Kameraupdate oder ein größerer Akku hätten dem Honor 6 ganz bestimmt nicht weh getan.

via: GizChina

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.