Home » Android » Google Nexus 7 (2013) soll noch mit Android 6.0 Marshmallow versorgt werden
Android
29. September 2015

Google Nexus 7 (2013) soll noch mit Android 6.0 Marshmallow versorgt werden

Googles Nexus-Geräte zeichnen sich ja bekanntlich durch ihre gute Update-Politik aus, im Rahmen derer Aktualisierungen immer zeitnah und vor allem über lange Zeit erscheinen. So wird auch für das bereits im Sommer 2013 vorgestellte Google Nexus 7 (2013) voraussichtlich noch ein Update auf das heute erscheinende Android 6.0 Marshmallow bereitgestellt werden.

Heute Abend um 18 Uhr wird Google ein großes Event abhalten, auf dem unter anderem das Nexus 5X und 6P gezeigt werden sollen. Gefeiert werden soll mit diesen beiden Geräten der Release des neuen Android 6.0 Marshmallow, das so einige neue Funktionen mit an Bord haben wird. Stand dieses bisher bereits in Form einer Public Beta für so einige Nexus-Smartphones und -Tablets bereit, wurde nun verkündet, dass selbst das über zwei Jahre alte Nexus 7 (2013) noch mit einem Update versorgt werden wird.


Wie es für Google üblich ist, dürfte das Update schon kurz nach der Präsentation freigegeben werden. Im Laufe der ersten Wochen werden vermutlich alle Nexus-Geräte mit einer Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow versorgt werden, wobei das Update für die LTE-Version des Tablets wie so oft etwas später bereitgestellt werden könnte. Fest steht, dass auf jeden Fall alle Besitzer eines Nexus 7 (2013) noch in den Genuss der bald erscheinenden Android-Version kommen werden, in Zukunft dürften in Form von Custom-ROMs dann auch noch weitere Iterationen als Update folgen.

Quelle: Artem Russakovskii via: Pocketnow

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.