Home » unsortiertes » Chipmangel: Samsung stoppt S21 FE Produktion
unsortiertes
13. Juni 2021

Chipmangel: Samsung stoppt S21 FE Produktion

Eigentlich hatte Samsung geplant im August 2021 das S21 FE auf den Markt zu bringen. Die Coronakrise hat nun aber auch die Südkoreaner getroffen. So ist man aktuell gezwungen die Produktion einzustellen.

Grund hierfür ist ein akuter Mangel an Chips, speziell dem Snapdragon 888 aus dem Hause Qualcomm. Zudem ist aktuell völlig unklar ob das Gerät überhaupt auf den Markt kommt. So geht es nun den Smartphoneherstellern nicht mehr anders als Herstellern von RAM oder Grafikkarten, welche in der Vergangenheit bereits durch die Preisexplosionen bei Halbleitern entsprechende Produktionsprobleme erlebt haben oder sogar noch durchleben müssen. Ein Smartphone weniger aus dem Hause Samsung dürfte die Welt aber wohl kaum umbringen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor