Home » Android » CES 2014: HaierPad Mini 781 als „dünnstes Tablet der Welt“ vorgestellt
Android
8. Januar 2014

CES 2014: HaierPad Mini 781 als „dünnstes Tablet der Welt“ vorgestellt

Der für Haushaltsgeräte bekannte Hersteller Haier hat auf der CES 2014 in Las Vegas mit dem HaierPad Mini 781 ein neues Android-Tablet vorgestellt, welches nach Angaben des chinesischen Konzerns das dünnste Tablet der Welt ist.

Das HaierPad Mini 781 ist von einem schicken Aluminium-Gehäuse umhüllt und mit gerade einmal 6,6 Millimeter in der Tiefe außergewöhnlich dünn. Zum Vergleich: Das ebenfalls sehr flache Apple iPad mini Retina ist 7,5 mm dick. Das Gewicht fällt mit 290 Gramm dementsprechend natürlich ebenfalls gering aus. Das IPS-Display misst dabei 7,58 Zoll und verfügt über eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Unter der Haube steckt ein Quad-Core-Prozessor RK3188 mit ARM-Cortex A9-Kernen und einer Taktfrequenz von 1,6 GHz.

haierpad-781Zur weiteren Ausstattung gehören eine klassenübliche 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine Frontkamera mit 2 Megapixel. Aber auch die üblichen Standards WLAN und Bluetooth dürfen natürlich nicht fehlen. Als Betriebssystem installiert Haier das nicht mehr ganz taufrische Android 4.2 Jelly Bean vor, ob man ein Update auf eine neuere Version plant, ist bislang noch unklar.

Das HaierPad Mini 781 soll in Schwarz, Silbermetallic und Champagnergold ab Februar für 199 Euro mit 8 GB Speicher erhältlich sein. Wer das 16GB-Modell bevorzugt, wird mit 229 Euro zur Kasse gebeten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de