Home » iOS » Beats Music geht vom Netz
iOSMarktgeschehen
14. November 2015

Beats Music geht vom Netz

Ende November ist es soweit. Dann geht Beats Music, welches von Apple gekauft wurde, final in den Ruhestand. Hierbei liegt der bestätigte Termin beim 30. November diesen Jahres.

Über 3 Millionen Doller hatte  Apple vor einem guten Jahr für die Übernahme von Beats gezahlt. Inkludiert war dabei auch der Streaming Dienst „Beats Music“. Dieser soll nun am 30. November 2015 final seinen letzten Weg antreten und für immer aus dem Netz verschwinden.

Apple plant mit diesem Schritt die Bestandskunden, welche immer noch bei Beats Music sind auf die Seite von Apple Music zu ziehen. Ob dies allerdings funktioniert, wie man es sich in Cupertino vorstellt, muss die Zeit zeigen. Apple CEO Tim Cook hingegen ist ja selbst von Apple Music (scheinbar) (TabletHype berichtete) nicht so überzeugt. So steht man ja immer noch bei gerade einmal 15 Millionen registrierten Nutzern, von denen lediglich 6,5 Millionen jeden Monat zahlen.

Der Rest gliedert sich auf in Free-User, welche Beats 1 nutzen und in die Nutzer, welche immer noch in der dreimonatigen Testphase hängen. Wie viele aus der letzten Gruppe aber direkt wechseln, ist aktuell nicht bekannt. Sollte es hierzu Zahlen geben, wird Apple diese aber vermutlich für sich behalten.

via: GSM Area

Beats Pill - Weiss Beats Pill - Weiss
Hersteller: Beats by Dr. Dre
Preis bei amazon* : 0,00

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor