Home » Android » Archos GamePad kommt erst in ein paar Wochen
Android
29. November 2012

Archos GamePad kommt erst in ein paar Wochen

Das GamePad aus dem Hause Archos sollte eigentlich im Oktober diesen Jahres bei uns in Deutschland erhältlich sein. Da das Spiele-Tablet mit Android jedoch an besagtem Tag nicht über die Ladentische ging, vermutete man Rechtsprobleme wegen dem Namen “GamePad”, die sich jedoch nicht bewahrheiteten.

Das Archos GamePad ist ein Spiele-Tablet mit Googles Android-Betriebssystem, einem 7-Zoll-Display und wirklich netter Hardware. Angekündigt war das Gerät ursprünglich für den Oktober 2012. Einige Online-Shops listeten das GamePad jedoch dann für den 27. November. Aktuell fehlt immer noch jede Spur vom Gaming-Tablet. Einen neuen Release-Termin gibt es bisher leider auch nicht, immerhin entschuldigte man sich aber via Facebook und bestätigte, dass es sich um keine Rechtsprobleme handle, sondern um einige Software-Bugs, die noch behoben werden müssen. Was das GamePad im Vergleich mit anderen Spiele-Tablets so besonders macht, sind die Steuerelemente links und rechts an der Seite.

Das 7-Zoll-Display des Tablets löst mit 1024×600 Pixeln auf. Unter der Haube steckt ein 1,5GHz DualCore Cortex A9 Rockchip RK3066 Prozessor mit 1GB Arbeitsspeicher. Die 8GB Flashspeicher können natürlich auch via microSD-Karte erweitert werden. Ansonsten gibt es noch eine kleine Kamera auf der Vorderseite und einen HDMI-Anschluss, um auch auf dem Fernseher daddeln zu können. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Das Ganze soll 149 Euro kosten.

Quelle: arctablet.com via: tabletblog.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de