Home » iOS » Apple iPad Pro: So viel soll das neue Riesen-Tablet angeblich kosten
iOS
9. September 2015

Apple iPad Pro: So viel soll das neue Riesen-Tablet angeblich kosten

Am heutigen Tag wird Apple neben den neuen iPhone-Modellen auch das iPad Pro präsentieren, das im Laufe des Monats November dann offiziell im Handel verfügbar sein soll. Kurz vor dem Event tauchten nun schon erste Preise auf, die uns bestätigen, dass das Tablet nicht gerade günstig ausfallen wird.

Obwohl die normalen iPads aus dem Hause Apple schon mit stolzen Preisen versehen sind, wird das iPad Pro, dessen Präsentation im Rahmen des heutigen Apple-Events vermutet wird, nochmals teurer zu haben sein. So wird Apple hier für die WiFi-Version mit 32 GB an internem Speicher angeblich 799,99 US-Dollar verlangen, die Versionen mit 64 und 128 GB sind mit 899,99 und 999,99 US-Dollar nochmals merklich teurer. Möchte man dann noch LTE in seinem kommenden iPad haben, wird jeweils Aufpreis von 130 US-Dollar fällig, sodass das Topmodell mit 128 GB Speicher und LTE bei 1.129,99 US-Dollar liegt. Bedenkt man nun, dass Apple die Preise vermutlich 1:1 in Euro übernehmen wird, wird ersichtlich, dass man für das iPad Pro tief in die Taschen greifen werden muss.

Darüber, ob der Preis für das Apple iPad Pro gerechtfertigt sein wird, kann zwar gestritten werden, dennoch dürfte Apple so einige Exemplare von dem Produkt an den Mann bringen können. Da das Tablet den professionellen Kunden ansprechen soll, dürfte hier sowieso eine höhere Zahlungsbereitschaft vorliegen. Bedenkt man außerdem, dass Geräte wie das Microsoft Surface Pro 3 nicht viel günstiger zu haben sind, könnte man den Preis sogar als angemessen bezeichnen.

Auch wenn wir bereits viele Informationen zum Apple iPad Pro besitzen, wird uns der Konzern aus Cupertino heute Abend um 19 Uhr sicherlich noch viel Neuigkeiten zu präsentieren haben. Wie gut sich dann schlussendlich wirklich mit dem Tablet arbeiten lässt, wird sich zudem erst nach dem Marktstart zeigen.

via: 9To5Mac

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.