Home » iOS » Apple: Ersetzt das iPad Pro das iPad mini? (Gerücht)
iOS
6. November 2014

Apple: Ersetzt das iPad Pro das iPad mini? (Gerücht)

Seit einiger Zeit warten wir nun schon auf den Release des Apple iPad Pro. Kürzlich veröffentlichten Informationen nach soll das Riesen-Tablet jedoch erst im dritten Quartal 2015 präsentiert werden. Nun berichtet die chinesische Webseite Economic Daily News, dass das Gerät eventuell das iPad mini ersetzen könnte.

Neben dem iPad Air 2 präsentierte Apple im Rahmen des iPad-Events Mitte Oktober auch ein neues iPad mini, das iPad mini 3. Im Vergleich zum Vorgänger wurde hier lediglich der Touch ID genannte Fingerabdrucksensor integriert, ansonsten blieb die verbaute Hardware dieselbe. Kamen damals schon Gerüchte auf, dass Apple das iPad mini einstellen könnte, da Besitzer eines iPhone 6 Plus wohl kaum noch ein „kleines“ 8-Zoll-Tablet verwenden werden, deuten mehr und mehr Details auf solch eine Entscheidung hin.

Abgelöst werden könnte die iPad mini Serie von den größeren Tablets der iPad Pro Reihe. Diese sollen dem aktuellen Stand der Gerüchteküche nach 12,2 Zoll in der Diagonalen messen und sich im Premium-Bereich ansiedeln. Ein Aufpreis von 100 Euro im Vergleich zu einem baugleichen iPad Air dürfte somit realistisch sein. Apple würde mit dieser Strategie weitaus höhere Margen besitzen, sodass der Gewinn eindeutig steigen sollte. Desweiteren würde das iPad Pro nicht mehr mit dem Phablet-Markt konkurrieren, auf dem man seit der Veröffentlichung des iPhone 6 Plus ebenfalls unterwegs ist.

Sollten sich die Gerüchte also bewahrheiten, werden wir im Herbst nächsten Jahres ein Apple iPad Air 3 sowie ein iPad Pro präsentiert bekommen. Mal sehen, einige Zeit wird bis dahin ja noch vergehen.

Quelle: Economic Daily News via: PhoneArena

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Niklas Jutzler

Student und Tech-Blogger aus Mainz. Schon seit zwei Jahren mit viel Spaß und Motivation dabei. Ihr findet mich auch bei Google+.