TabletHype.de > Android > Kein Android 4.2 für Motorola XOOM
Android
14. November 2012

Kein Android 4.2 für Motorola XOOM

Das Motorola XOOM hat großartige Pionierarbeit geleistet und war das erste Android Tablet, welches offiziell in den Genuss von Android 3.0 Honycomb kommen durfte. Nach gut 2 Jahren ist jetzt aber Schluss!

Das Motorola XOOM hat bereits noch dieses Jahr das Update auf Android 4.1 von Google erhalten, doch für Android 4.2 reicht es nun wohl nicht mehr. Über einen genauen Grund, wieso und weshalb, hat Jean Baptiste Quéru kein Wort verloren. So geht man hier natürlich davon aus, dass man das Nexus 10 pushen möchte. Denn neben dem Motorola XOOM, bleibt auch das Galaxy Nexus S auf der Strecke.

Doch es besteht noch Hoffnung! Nutzer des Motorola XOOM und des Samsung Nexus S dürfen sich in den kommenden Wochen und Monaten sicherlich noch über die ein oder andere Custom Rom freuen, welche Android 4.2 auf die beiden Geräte bringen wird.

Quelle: Google Groups via: Androidnext.de

Kein Android 4.2 für Motorola XOOM
3.8 (76%) 10 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

OnePlus 3T: Letzte Exemplare mit Rabatt sichern 28 Prozent weniger im Vergleich zum Originalpreis kostet das Flaggschiff derzeit bei Geekbuying. Es handelt sich wohl um eine Art Resteverkauf. Int...
Google Pixel 2 XL: Berichte über eingebrannte Disp... Bereits nach zwei Wochen könnte zumindest die XL-Version des Google Pixel 2 zum Rohrkrepierer werden. Grund hierfür sind die Displays, welche bei eini...
Vernee Apollo Lite: Verkaufsstart beginnt, jetzt R... Das Vernee Apollo Lite gibt es ab orgen im Handel. Bei GearBest gibt es zum Verkaufsstart einen Rabatt von satten 40 Prozent. Nur etwas mehr als 125 E...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Deniz Kökden

20 Jahre jung. Mobile Endgeräte sind meine Leidenschaft & bloggen mein Hobby. Ihr findet mich auf Google+ und Twitter. E-Mail: deniz(at)tablethype.de