TabletHype.de > Apple > iPad Pro: Update für GarageBand bringt verbesserten Support
Apple
iPad Pro - Garageband
iPad Pro - Garageband, Bild: Apple
20. Januar 2016

iPad Pro: Update für GarageBand bringt verbesserten Support

Das Apple iPad Pro bietet einige interessante Funktionen und soll dafür sorgen, dass Apple im Business-Bereich mehr Kunden anlocken kann. Dazu passend hat Apple nun ein Update für seine iOS-App GarageBand veröffentlicht, die unter anderem Bezug auf das iPad Pro nimmt.

Und zwar beinhaltet das Update eine Anpassung der App an das größere Display des iPad Pro mitsamt höherer Auflösung. Bislang wurde GarageBand auf dem iPad Pro nur skaliert angezeigt, um eine größere Version des Inhalts anzuzeigen als es beispielsweise bei iPad Air und iPad mini der Fall ist.

iPad Pro Garageband

iPad Pro: GarageBand-Update zeigt mehr Inhalt

Durch das Update wird nun echter Mehrwert geboten, denn die Darstellung erfolgt nicht mehr größer, sondern bietet mehr Inhalt auf dem Display. Sprich: es werden mehr Instrumente und Möglichkeiten angezeigt als bei den Versionen für die kleineren iPads oder iPhones.

Zur Präsentation des iPad Pro wurde GarageBand als Beispiel für die Vorzüge des größeren Displays gezeigt, eine Anpassung für alle Nutzer hat aber bis heute auf sich warten lassen. Bei iMovie und anderen Apple-eigenen Apps hingegen wurde die Umsetzung bereits zum Verkaufsstart vorgenommen. Das Update steht für alle GarageBand-Besitzer kostenlos als Download zur Verfügung.

Quelle & Bild: 9to5mac

iPad Pro: Update für GarageBand bringt verbesserten Support
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Jailbreak.me entsperrt iOS 9-Geräte Wer sich schon früh mit Apples iOS beschäftigte, wird sich wohl noch an Jailbreak.me erinnern. Über eine Safari-basierte Methode konnte das iPhone sch...
Face-ID auf dem iPhone X gehackt Dem vietnamesische Sicherheitsunternehmen Bkav ist es bereits vor ein paar Wochen gelungen Apples Face-ID zu überlistet. Doch nun hat das Unternehmen ...
Apple: Siri bekommt mit iOS 11.2 wohl erste Offlin... Bisher funktioniert Siri auf dem iPhone oder iPad nur, wenn eine Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung besteht. Mit iOS 11.2 könnte sich dies zumindest im A...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor