TabletHype.de > Apple > Apple iPhone 8: ARM & TSMC arbeiten an 7-nm-Chips
Apple
16. März 2016

Apple iPhone 8: ARM & TSMC arbeiten an 7-nm-Chips

Während das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus noch nicht einmal auf dem Markt verfügbar sind und an das iPhone 7s noch gar nicht zu denken ist, gibt es nun schon die ersten Gerüchte zur übernächsten iPhone-Generation, sprich: dem Apple iPhone 8.

Wie aktuell berichtet wird, sollen sich ARM und Apple-Zulieferer TSMC zusammentun, um die passende CPU für das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus zu entwickeln. TSMC soll bereits beim iPhone 7s wieder einen Großteil der CPUs alleine produzieren, sodass dies beim iPhone 8 ebenfalls zutreffen könnte.

iphone6comp

Apple iPhone 8: Gerüchte zu neuer CPU

Für die Fertigung der neuen CPUs soll der 7-nm-Prozess verwendet werden, und zwar in Verbindung mit der FinFET-Technologie. Ein 7-nm-Verfahren verspricht erst einmal einen kleineren Chip bei mindestens gleichbleibender Leistung und verbesserter Energieeffizienz.

Die Produktion der 7-nm-Chips von ARM und TSMC soll Anfang 2017 starten, sodass Apple quasi das gesamte Jahr über Zeit hätte, sich die Ergebnisse anzuschauen und eine Integration in das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus abzuwägen. Aller Voraussicht nach werden die beiden Geräte im Jahr 2018 auf den Markt kommen, vermutlich im September oder Oktober.

Quelle: The Register via AppleInsider

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor