Home » Android » Xiaomi Redmi Pad soll 250 Euro in Europa kosten
Android
13. September 2022

Xiaomi Redmi Pad soll 250 Euro in Europa kosten

Nach aktuellen Gerüchten soll das Xiaomi Redmi Pad in Europa ab 250 Euro in zwei Varianten erhältlich sein.

Beim Spitzenmodell sollen ein 5G-Modem und eine Schnellauflade-Funktion zur Verfügung stehen.

Welche Ausstattung bietet das Xiaomi Redmi Pad?
Das Xiaomi Redmi Pad verfügt in der Standardversion über 3 GB RAM, 64 GB Flashspeicher und MediaTek Helio G99 Octacore-Prozessor. Das Topmodell soll 4 GB RAM und 128 GB Flashspeicher verbaut haben.

Das Display soll ein IPS-Panel mit 11,2 Zoll Größe sein und die Akkukapazität bei 7.800 Milliamperestunden liegen. Per USB-C wird der Akku mit maximal 22,5 Wattstunden innerhalb weniger Stunden aufgeladen.

Das Gehäuse des Mittelklasse-Tablets soll aus Aluminium bestehen, eine flache Kante und Rückseite haben. Ein Kameramodul in der Form eines Rechtecks bietet einem Renderbild zufolge ein Objektiv.

Kommunikation
Das Standardmodell des Xiaomi Redmi Pad bietet ein LTE-Modem und das Spitzenmodell soll den superschnellen Kommunikationsstandard 5G unterstützen. Als Betriebssystem soll MIUI Lite basierend auf Android installiert sein.

Wann und zu welchen Preis genau das Xiaomi Redmi Pad in Europa erscheinen wird ist nicht bekannt. Basierend auf der bisher bekannten Ausstattung ist das Tablet vor allem für Anwender empfehlenswert, die unterwegs gerne arbeiten, surfen, Videos schauen oder schreiben wollen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor