Home » Android » Xiaomi Redmi Pad Pro in Europa gestartet
Android
20. Mai 2024

Xiaomi Redmi Pad Pro in Europa gestartet

Das neue Tablet Xiaomi Redmi Pad Pro startet am 21. Mai 2024 in Europa und kann direkt im Xiaomi-Onlineshop in zwei Varianten ab 299,90 Euro bestellt werden.

Die Ausstattung kann sich mit einem 12,1 Zoll großen 2.5K-Display und einem schnellen Qualcomm Snapdragon 7s Gen 2 sehen lassen.

Ausstattung Xiaomi Redmi Pad Pro
Das verbaute 2.5K-Display arbeitet bei 12,1 Zoll Größe mit 2.560*1.600 Pixeln Auflösung, 500 Nits Helligkeit und 120 Hertz Bildwiederholfrequenz für eine kristallklare Darstellung der Bildschirminhalte auf dem Xiaomi Redmi Pad Pro. Eine Dolby Vision Unterstützung wird geboten und das Display die Augen schonen.

Ein Qualcomm Snapdragon 7s Gen 2 Octacore-Prozessor dient in Kombination mit 6 bzw. 8 GB RAM als zentrale Recheneinheit auf dem Tablet. Der interne Speicher beläuft sich wahlweise auf 128 oder 256 GB, der mit einer microSD-Karte erweitert werden kann.

Starker Akku
Die Akkukapazität umfasst 10.000 Milliamperestunden und resultiert in bis zu zehn Stunden Laufzeit. Der Akku wird per USB-C mit 33 Watt Maximalleistung innerhalb weniger Stunden vollständig aufgeladen. Auf der Gehäuserückseite und Frontseite befindet sich je eine Kamera mit 8 MP Auflösung. Per KI-Gesichtsentsperrung erhält der Anwender Zugriff auf das Xiaomi Redmi Pad Pro. Im Kommunikationsbereich werden Bluetooth 5.2 und WiFi 6 unterstützt.

Vier Lautsprecher sorgen für mit Dolby Atmos Unterstützung für eine klare Audiowiedergabe. Auf Grundlage von Android 14 ist Xiaomi HyperOS als Betriebssystem installiert worden.

Interessierte Anwender können das Xiaomi Redmi Pad Pro in Ocean Blue, Graphite Gray oder Mint Green erwerben. Zur Auswahl steht es mit 6 GB RAM und 128 GB Flashspeicher für 299,90 Euro und 349,90 Euro mit 8 GB RAM und 256 GB interner Speicherkapazität. Der Stylus Redmi Smart Pen und die Tastaturhülle Redmi Pad Pro Keyboard sind optional erhältlich.

About this author

0 comments

There are no comments for this post yet.

Be the first to comment. Click here.