Home » Android » Xiaomi Redmi Note 4 ab heute mit 4 GB RAM
Android
Xiaomi Redmi Note 4, Bild: Screenshot
Xiaomi Redmi Note 4, Bild: Screenshot
14. März 2017

Xiaomi Redmi Note 4 ab heute mit 4 GB RAM

Einem Eintrag bei Weibo zufolge gibt es das Xiaomi Redmi Note 4 ab heute auch in einer Variante mit 4 GB RAM. Zuvor hatten wir in Sachen Arbeitsspeicher nur die Wahl zwischen zwei oder drei Gigabyte.

Vom RAM abgesehen handelt es sich um das gleiche Modell – weder das Design noch die anderen Hardware-Specs haben sich geändert. In China soll das Gerät bereits ab heute für 1399 Yuan zu haben sein, was umgerechnet 193 Euro entspricht. Unsere China-Shops haben die Version mit 4 GB aber noch nicht im Portfolio, was sich in den nächsten Tagen sicher ändern wird.

Xiaomi Redmi Note 4 mit Helio X20

Im Note 4 von Xiaomi kommt ein 5,5 Zoll Full HD Display zum Einsatz. Highlight ist ganz klar der Helio X20 von MediaTek, der auf zehn Kerne zurückgreifen kann, die i je 2,1 GHz takten. Hinzu kommen je nach Modell zwei oder drei GB Arbeitsspeicher (bzw. jetzt auch 4 GB) sowie eine interne Flash-Kapazität von 16 GB oder 32 GB. Anders als bei vielen Xiaomi-Smartphones üblich kann der Speicher im Redmi Note mit einer microSD-Karte erweitert werden – erst bei 256 GB ist endgültig Schluss in Sachen Flash-Speicher.

Akku schafft 4100 mAh

Die Hauptkamera des Xiaomi Redmi Note 4 bietet Fotos in bis zu 13 MP und kann Videos in maximal 1080p aufnehmen. Bei der Selfie-Kamera an der Vorderseite sind Fotos in maximal 5 MP drin. Der Akku hat mit 4100 mAh eine gute Leistung und treibt Google Android 6.0 Marshmallow an.

Quelle: ChinaMobileMag

[webshop-links]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.